Sonntag, 25.08.2013
Gregor Weber

„Keine Vergebung“
Gregor Weber, geboren 1968 in Saarbrücken, ist Schauspieler und war elf Jahre lang Hauptkommissar Stefan Deininger im Saarbrücker Tatort. Sein Bestseller über das Geschehen in deutschen Profiküchen und „Feindberührung“, der erste Krimi mit Kommissar Kurt Grewe, werden von den Lesern hoch geschätzt. Gregor Weber lebt mit seiner Familie in der Nähe von München.

Zum Inhalt:
Das Polizeiteam von Kurt Grewe steckt zunächst in den Ermittlungen fest und eine einfache Lösung zum Tod der beiden erschossenen Polizisten lässt sich nicht finden. Wieso und weshalb ist das Tötungsdelikt passiert und noch dazu bei einer normalen Verkehrskontrolle? Kommissar Grewe ist ratlos. Wer steckt hinter den eiskalten Morden? Er muss sein Team koordinieren, ein neuer Chef will eingearbeitet werden und Theresa, seine liebste Kollegin, ist mehr oder minder seit einem gewalttätigen Überfall auf sie nur noch ein nervliches Wrack. Die Probleme lassen nicht nach und am Ende gibt es doch überraschende Wendungen, die nicht alle Beteiligten lebend überstehen werden.

Fazit:
Sehr geschickt wechselt der Autor Gregor Weber zwischen verschiedenen Erzählperspektiven hin und her. Dadurch wird der Kriminalroman sehr spannend und ich habe mit einem hohen Tempo die Seiten verschlungen. Mehr und mehr entstehen sichtbare Verwicklungen zwischen den getrennt handelnden Figuren. Der Leser kommt dem mörderischen Paar immer näher und weiß bereits mehr als die ermittelnden Beamten. Auch ein Profi spielt eine große Rolle. Einer, der etwas so Mächtiges plant, dass die Republik Angst und Bange bekommen könnte. Macht er das aus politischer Überzeugung oder sinnt er auf Rache, weil ihm die Liebe des Lebens genommen wurde? Ein Politiker aus der rechten Szene ist ebenfalls involviert und das Bundesamt für Verfassungsschutz mischt ordentlich mit.
Meiner Meinung nach hätten dem Krimi mehr Informationen zu dem vom Autor gewählten politischen Hintergrund und dem terroristischen Handeln gut getan. Das ging mir am Ende des Buches zu schnell. Trotzdem ein brisanter Krimi, dem ich vier von fünf Sternen gebe. Eure HeidivomLande

Gregor Weber: Keine Vergebung
Kriminalroman

Paperback, Klappenbroschur, 256 Seiten,
ISBN: 978-3-8135-0413-2
€ 16,99
Verlag: Knaus
Erscheinungstermin: 22. Juli 2013

Zur Bestellung und Leseprobe

Haut in die Tasten und hinterlasst Feedback!

Kommentare