Nick Tschiller, Kino, Tatort, Kino-Tatort, HeidivomLande, Heidi vom Lande, Blog, Der Bergedorfer Blog aus und für Bergedorf, Bloggerin, Tipps, Kunst, Kultur, Filmtipp, Kino, Til Schweiger
Til Schweiger in „Tschiller Off Duty“ – Foto: Warner Bros. Pictures

Hey Folks,
drei Monate Dreharbeiten, davon 95 Prozent im Ausland und acht Millionen Euro Kosten: Der Kino-Tatort „Tschiller: Off Duty“ hat viel Arbeit und Geld gekostet. Vor einem Jahr habe ich ihn im Kino angeschaut und mittlerweile ist der Film über die Videotheken ausleihbar. Meine Bewertung und weitere Infos findet ihr hier. Vielleicht eine Variante für das Wochenende oder doch lieber Abtanzen bis der Arzt kommt im LiLaBe? Eure Heidi vom Lande

Haut in die Tasten und hinterlasst Feedback!

Kommentare