HeidivomLande, Bergedorf, der Bergedorfer Blog, Blogger, regionale Tipps, Veranstaltungen, Kultur, Musik, Events, Interviews, Krimi, Thriller, Touristeninformation, Sehenswürdigkeiten, Impressum, Datenschutz, Der Blog aus und für Bergedorf, Lesung, Heidi vom Lande, Steffen Schröder, Autor, SchauspielerAutor und Schauspieler Steffen Schröder zu Gast in Bergedorf, Foto: Anne Heinlein

Hallo liebe Lesefreunde,
zum 9. Mal präsentiert der „Verein zur Förderung von Kunst, Kultur & Kommunikation in Bergedorf“ Lesungen bekannter Autoren im einmaligen Ambiente eines kuscheligen Biergartens. Der aus vielen Fernsehserien und anderen TV-Produktionen bekannte Schauspieler und Autor Steffen Schröder eröffnet die diesjährige Sommer-Lesereihe in der Kulturkneipe BeLaMi …


Biergarten-Lesung

Unter einer Weide und wildem Wein kann man an 8 Mittwochabenden von Juli bis September großartiger Literatur lauschen. An einem warmen Sommerabend entspannt im Biergarten sitzen, Freunde treffen, ein kühles Getränk genießen . warum nicht mal kombiniert mit einer Lesung?

Wer in den vergangenen Jahren einen oder mehrere dieser tollen, lebendigen, spannenden, romantischen und witzigen Abende erlebt hat, wird sich über die Fortsetzung freuen. Allerdings sollte man zeitig vor Ort sein, meist ist der Biergarten bereits mehr als 1 Stunde vor Beginn voll besetzt. Reservieren ist nicht möglich! Wenn der Biergarten voll ist, findet man im Gastraum Platz vor der Leinwand, auf die die Lesung übertragen wird.

Steffen Schröder

Steffen Schroeder wurde 1974 in München geboren. Nach seiner Schauspielausbildung war er zunächst Ensemblemitglied am Wiener Burgtheater, dann beim Berliner Ensemble. Seinen ersten Fernsehauftritt hatte er 1994 im „Polizeiruf 110“. Er wirkte in Fernsehserien wie «Der Kriminalist», «Bella Block» und «Tatort» sowie in Kinofilmen wie «Der Rote Baron» oder «Keinohrhasen» mit. In der erfolgreichen ZDF-Serie «SOKO Leipzig» spielt er seit 2012 den Polizeioberkommissar Tom Kowalski. Steffen Schroeder lebt mit seiner Familie in Potsdam.


HeidivomLande, Bergedorf, der Bergedorfer Blog, Blogger, regionale Tipps, Veranstaltungen, Kultur, Musik, Events, Interviews, Krimi, Thriller, Touristeninformation, Sehenswürdigkeiten, Impressum, Datenschutz, Der Blog aus und für Bergedorf, Lesung, Heidi vom Lande, Steffen Schröder, Autor, Schauspieler

Zum Buch

In seinem Buch „Was alles in einem Menschen sein kann“ schildert er seine Begegnung mit einem Mörder. 2013 stehen sich Steffen Schroeder und Micha im Gefängnis Berlin-Tegel zum ersten Mal gegenüber. Ein Gespräch über ihre schwierige Jugend bringt sie einander näher, bei allen Unterschieden: Schroeder wurde Schauspieler, Micha rutschte ins rechte Milieu ab, brachte einen Menschen um.

Es beginnt eine besondere Beziehung: Schroeder, bekannt als Kommissar Kowalski in «SOKO Leipzig», wird Vollzugshelfer des lebenslänglich Verurteilten. Er lernt den Gefängnisalltag kennen, erfährt von Rangordnungen, Drogen, Ausbruchsversuchen; über die Jahre dringt er tief in Michas Geschichte ein, erfährt immer wieder Neues, Überraschendes. Für Micha wird er wichtiger und wichtiger, er begleitet ihn bei Freigängen, ist ihm Auge und Ohr in die Welt. Bald sieht Schroeder sich selbst und sein Leben in neuem Licht: Was unterscheidet ihn eigentlich von Micha? Und welche Entscheidungen und Wendepunkte führen überhaupt dazu, dass ein Leben gelingt oder scheitert?

Der Fernsehkommissar und der Mörder – hört sich sauspannend an! Eure Heidi vom Lande

Steffen Schröder
„Was alles in einem Menschen sein kann“
in der Kulturkneipe BeLaMi
Mi., 12.7.17, 20:30 Uhr


Haut in die Tasten und hinterlasst Feedback!

Kommentare