SOS Band, HeidivomLande, Heidi vom Lande, Blog, Stars, Promis, Konzert, Musik, Bands, Fotos, Berühmtheiten, Soul-Sänger, Musiker international, Musik, Bands, Singer, Songwriter, Rob Hardt, Musik-Produzent, Produzent, International, Soul, Sed-Soul
Hey Folks,
nicht mehr lange hin und die geniale Soulfood-Night präsentiert wieder große Funk- und Soul-Legenden …


Kulturfestival Seaside Jam

Mit dem „Seaside Jam“ bekommt Norddeutschland am 27. und 28. Oktober 2017 ein neues hochwertiges Kulturfestival mit ganz viel Tradition. Der zweitägige Konzertmarathon in der Stadthalle Bremerhaven vereint das Beste der beiden etablierten Musikveranstaltungen „Jazz-Port-Festival“ und „Soulfood Festival“ an einem Wochenende.

Der Ticketverkauf ist bereits gestartet und Eintrittskarten gibt es über das Ticketcenter der Stadthalle Bremerhaven. Restkarten ggf. an der Abendkasse an den beiden Tagen.

Jazz-Port-Night

Am Freitag, 27.10.2017, beginnt die Jazz-Port-Night um 19.30 Uhr. Jeff Cascaro und Gitte Haenning sorgen mit ihren Bands für einen musikalischen Hochgenuss. Als Ausklang ist ein „Late-night-Jazz“Event mit Überraschungskünstlern in angesagten Locations auf der Szenemeile „Alte Bürger“ in Bremerhaven geplant.

An dieser Stelle muss ich leicht grinsen, denn ich bin ja ebenfalls in der Szenemeile groß geworden und weiß von der Soulfood-Night 2015, wie schön das enden kann. In Bremerhaven sind die Getränke-Preise im Gegensatz zu Hamburg sehr günstig und da könnte der ein oder andere Kopfschmerz schon vorprogrammiert sein 🙂

Soulfood-Night

Am Samstag, 28.10.2017, ebenfalls um 19.30 Uhr, werden All-time-Classics wie „Where is the love (we used to know)“, „Heartache No. 9“ und natürlich „You and I“ von der britischen Funk-Legende Delegation (feat. Ricky Bailey) für beste Stimmung sorgen. Ex-Freak Power-Posaunist Ashley Slater, bekannt durch den Acid-Jazz-Hit „Turn on, tune in, cop out“, garantiert knackigen Funk. Und die amerikanische Disco-Soul-Queen Kiki Kyte, Freundeskreis-Legende DJ Friction und der britische Crooner Eli Thompson werden – unterstützt vom Sed Soul Festival Orchester – die Stadthalle tanzen lassen. Außerdem dabei: der Lokalmatador Big Jano Green sowie David A. Tobin – bekannt u. a. durch die Harlem Gospel Singers und The Les Humphries Singers.

Ich kenne diese Abende mit den Soul-Stars und bin bereits seit der ersten Soulfood-Night ein absoluter Fan. Auch diesmal ist von der groovigen, funkigen und vor allem stundenlanger tanzbaren Atmospähre auszugehen.

Bringt eure alten Platten und CDs mit, denn die Musiker stehen für Autogramme zur Verfügung und werden zur Aftershow-Party im Anschluss zur Verfügung stehen.

Wo gibt es sowas sonst? Nur beim Seaside Jam in Bremerhaven! Eure HEIDI VOM LANDE

Eli Thompson, Kiki Kyte, Rob Hardt, Musik-Produzent, Soulfood-Night, Bremerhaven, David A. Tobin, Bergedorf, Blog, Bremerhaven, Soul-Stars, Soul Musiker, Soulfood-Festival, Bremerhaven, D Train Williams, F Miss, Legenden, Konzert Kiki Kyte, Rob Hardt, Musik-Produzent, Soulfood-Night, Bremerhaven, David A. Tobin, Bergedorf, Blog, Bremerhaven, Soul-Stars, Soul Musiker, Soulfood-Festival, Bremerhaven, D Train Williams, F Miss, Legenden, Konzert Rob Hardt, Musik-Produzent, Soulfood-Night, Bremerhaven, David A. Tobin, Bergedorf, Blog, Bremerhaven, Soul-Stars, Soul Musiker, Soulfood-Festival, Bremerhaven, D Train Williams, F Miss, Legenden, Konzert
(3 Fotos von Seaside Jam)

Haut in die Tasten und hinterlasst Feedback!

Kommentare