Wolfgang Nicklaus, Reinbek, DDR-Flucht, Mein Leben, Album, Musiker, Musik, Autobiografie, Newcomer, Newcomer-Radio, HEIDI VOM LANDE, Bergedorf Blog

In Reinbek verarbeitet Wolfgang Nicklaus DDR-Flucht, Liebe und das Leben in seiner musikalischen Autobiografie.

Foto: Wolfgang Nicklaus
 
Hallo liebe Leser,
sich kritisch in seinen Liedern zu äußern, dafür ist der in Reinbek lebende Wolfgang Nicklaus durchaus bekannt. Aufgewachsen in der ehemaligen DDR im Land Brandenburg war er bereits seit 1978 als Pianist, Keyboarder und Arrangeur in mehreren Bands umtriebig und als Regimekritiker in der DDR auffällig.

Das brachte ihm im Osten massiven Ärger ein, denn wegen sog. „Staatsfeindlicher Hetze“, ein viel genutztes Konstrukt zum Wegschließen und zum Entfernen aus dem öffentlichen Leben, wurde er zu zweieinhalb Jahren Gefängnis verurteilt und ein lebenslängliches Verbot des öffentlichen Musizierens durch Beschlagnahme der Musikerlizenz verhängt.

Seit 1981 lebt er im Westen und präsentiert uns nun sein Album „Mein Leben“ mit 12 deutschen Songs. In unserem Gespräch verrät er mir mehr …

HEIDI VOM LANDE, Blog, Bloggerin, Hamburg


 

MEIN LEBEN – SONGS VON WOLFGANG NICKLAUS.

Freiheit, Freundschaft, Liebe, Zusammenhalt und Leidenschaft: Die emotionalen Eckpfeiler des friedlichen und glücklichen Miteinanders werden auf der ganzen Welt in Millionen Liedern besungen. Auch im angrenzenden Reinbek verabschieden sich in regelmäßigen Abständen musikalische Hoffnungsträger in die weite Welt hinaus.

Verantwortlich dafür ist Wolfgang Nicklaus. Der gebürtige Brandenburger hat in seinem Leben schon viel gesehen und erlebt. Aufgewachsen in der ehemaligen DDR erlag der Songwriter schon in Kindheitstagen dem Zauber von eingängigen Melodien und bezirzenden Songstrukturen.

Mit dem Piano und seiner Stimme im Gepäck flüchtete sich Wolfgang Nicklaus in Emotionswelten, in denen Gefühle wie Vertrauen, Liebe und Freiheit gegenpoligen Empfindungen wie Angst und Beklommenheit erfolgreich die Stirn boten. Weder ein zweieinhalbjähriger Gefängnisaufenthalt („staatsfeindliche Hetze“) noch die kräftezehrende „Übersiedlung“ in die Bundesrepublik Deutschland brachten Wolfgang Nicklaus von seinem musikalischen Kurs ab.
 
Wolfgang Nicklaus, Reinbek, DDR-Flucht, Mein Leben, Album, Musiker, Musik, Autobiografie, Newcomer, Newcomer-Radio, HEIDI VOM LANDE, Bergedorf Blog
In seiner Reinbeker Musikschule sind alle Menschen richtig, die eine Welt der Entspannung und Freude entdecken wollen. (Foto: Wolfgang Nicklaus).
 
Ein abgeschlossenes Klavierpädagogik- und Kompositionsstudium, diverse Kompositionsauszeichnungen und zahlreiche Live-Highlights: Im Spätherbst 2017 blickt Wolfgang Nicklaus auf eine spannende Laufbahn zurück, in der der Komponist, Arrangeur, Sänger und Liedermacher viele seiner Erfahrungen musikalisch festgehalten hat.

Mit der deutschen Musikagentur MMM Artist Management an seiner Seite, gibt uns Wolfgang Nicklaus nun in zwölf Songs den Einblick in sein bewegtes Leben. Diese Lieder hinterlassen in puncto Spielfreude, Melodieverliebtheit und inhaltlicher Tiefe große Spuren.

# Wolfgang Nicklaus im Web (klick)
# Wolfgang Nicklaus bei Facebook (klick)

 

Songs und deren Bedeutung aus dem Album MEIN LEBEN.

Ich habe in das Album reingehört, aus dem Wolfgang Nicklaus emotionsgeladene Zweisamkeitsmomente, hinterfragende Gesellschaftskritik und ein freundschaftliches Genießen im Hier und Jetzt präsentiert. Zwischen melancholischen und lebensbejahenden Harmonien pendelnd bringt der Musiker alltägliche und außergewöhnliche Gefühle und Emotionen auf den Punkt.
 

Der Songwriter Wolfgang Nicklaus selbst über seine Songs:

 

Der Fremde neben Dir (2007)

Stell dir vor, Du müßtest ganz plötzlich in einer fremden Stadt in einem fremden Land Fuß fassen. Wie dankbar bist du dafür, daß dir fremde Menschen freundlich und vorurteilsfrei begegnen und so auch auf dich zugehen.

Laß uns leben (2005)

Ohne irgendetwas zu überspannen, sollte man jeden Tag neu genießen. HEUTE LEBEN heißt die Devise. Vielleicht kann man schon in kurzer Zeit nicht mehr reisen oder andere Sachen machen.

Wind-Sonne-Wasser (2011)

Die Menschheit ist mittlerweile so borniert, daß sie nicht merkt, wie sie an dem Ast sägt, auf dem sie sitzt. Hoffentlich kommt sie noch rechtzeitig zur Besinnung.

 
Wolfgang verrät mir, dass er bereits schon ab 2003 die Idee hatte, seine Lebenssituationen und Gedanken in Text und Musik festzuhalten. Also vertonte der Songwriter gleich in kompletten Arrangements, sodass jedes Mal ein fertiger Song auf CD vorlag. Dadurch sind von 2003 bis 2014 insgesamt zwölf Lieder entstanden, die jetzt das Album ausmachen.
 
Eure HEIDI VOM LANDE
 
# Weitere Bands-/Musikergeschichten bei HEIDI VOM LANDE (klick)
 

Haut in die Tasten und hinterlasst Feedback!

Kommentare