Kontor, Bergedorf, Bergedorf-Süd, Kultlokale, Geschichtstreff, Easy, Belami, Virus, La Mirage, Virus-Bomber, HeidivomLande, Blog, Geschichts- und Kultur-AG

Kultur- und Geschichts-AG sucht helfende Hände.

 
Hallo liebe Bergedorf-Südler,
mit der Einrichtung des Fördergebietes und dem Stadtteilbeirat haben wir eine große Unterstützung in der Umgestaltung und dem Aufpolieren eines der ältesten Stadtteile Bergedorfs erhalten. Ob die Verschönerung der Verteilerkästen mit historischen Motiven oder verschiedene Veranstaltungen zur Eisenbahn, Kindermusical in der Hassse Aula etc., die Kultur- und Geschichts-AG aus Bergedorf-Süd hat in den letzten drei Jahren schon vieles organisiert. Leider ist die Zahl der Aktivisten im Moment aus verschiedenen Gründen geschrumpft und es werden dringend Unterstützer gesucht.

Die Zeit ist mehr als reif für DEIN Projekt in unserem Stadtteil! Infos hier …

HEIDI VOM LANDE, Blog, Bloggerin, Hamburg


 

Kultur- und Geschichts-AG mit spannenden Projekten.

Wir Bürger aus Bergedorf-Süd haben es uns zur Aufgabe gemacht, die Geschichte vor der Haustür zu erkunden und darum mit Mitgliedern des Beirats und dem Kultur- und Geschichtskontor die AG gegründet. In Veranstaltungen stellen wir unsere Erkenntnisse vor, zeigen alte Fotos und kommen mit Anwohnern und Betroffenen ins Gespräch. Dabei geht es um den Alltag der Menschen in unserem Gebiet: Wie haben die Leute früher gearbeitet und gelebt? Wie haben sie ihre Freizeit verbracht? In welche Kneipen sind sie gegangen? Welche Betriebe gab es? u.v.m.
 
# 1. Treff „Geschichtsträchtige Kultlokale“ im Web (klick)

Die erste Veranstaltung der Geschichts- und Kultur-AG Bergedorf-Süd in Sachen Kultlokale im November 2015 im Belami war sehr erfolgreich, lustig und wurde gut angenommen.
 
# 2. Treff „Handel und Handwerk“ im Web (klick)

Bei der nächsten Veranstaltung hinter der Willerschen Kate im August 2016 ging es weiter mit dem Thema um Handel und Handwerk in Bergedorf-Süd. Also um den Tante-Emma-Laden, den Hufschmied, den Milchladen und den Pferdeschlachter um die Ecke. Mit vielen historischen Fotos und Anekdoten wurde an die vergangene Zeit erinnert.
 
Kontor, Bergedorf, Bergedorf-Süd, Kultlokale, Geschichtstreff, Handel und Wandel
Foto: Kultur- und Geschichtskontor
 
# 3. Treff zur Geschichte der Bergedorfer Eisenbahn im Web (klick)

Die Veranstaltung zur Geschichte der Hamburg-Bergedorfer Eisenbahn fand im August 2017 direkt beim Nachbau des ehemaligen Kassenhäuschens am Neuen Weg statt. Nur noch das kleine Holzgebäude steht für den wichtigen Abschnitt aus Bergedorfs Vergangenheit und für die Eisenbahn, die vor 175 Jahren unter dramatischen Umständen ihren Betrieb aufnahm.
 
# 4. Treff „Spielfilm Durchbruch Lok 234“ im Web (klick)

Gut besucht war danach auch die Projektorvorführung des äußerst seltenen Spielfilms „Durchbruch Lok 234“ von 1963, über eine spektakuläre Flucht vom Osten in den Westen, in der Taverna Corfu. Die Drehorte Geesthacht, Bergedorf und Escheburg lockten viele Geschichtsinteressierte an.
 
# 5. Aktion „Aufwertung der Stromkästen mit historischen Motiven“ im Web (klick)

Weiter wurde im November 2017 zu der offiziellen Einweihung der neuen Verteilerkästen eingeladen. Die AG hat mit der Beauftragung von Vincent Schulze, der seit fast 10 Jahren mit seiner Sprühtechnik Hamburgs Stromkästen verschönert, für die Aufwertung des Quartiers und einem großen Zuwachs an Kunst im öffentlichen Raum gesorgt.
 
Heidi vom Lande, Blog, Der Blog aus und für Bergedorf, Hamburg, Bergedorf erleben, regionale Tipps, Veranstaltungen, Kultur, Kunst, Musik, Mode, Restaurant, Gaststätten, Sehenswürdigkeiten, Ausflüge, Info, Konzert, Literatur, Lesung, Bar, Kneipe, Tourismus, Shopping, Veranstaltungshighlight, Tauschkiste Bergedorf-Süd
Foto: Stadtteilbüro
 

Kultur- und Geschichts-AG sucht Mitstreiter.

Benötigt werden interessierte Unterstützer aus dem Fördergebiet Bergedorf-Süd, damit wir weitere Ideen umsetzen können. Themen wie Kinos oder die Bierstrasse in Bergedorf bieten sich beispielsweise an. Die AG ist extrem für die Zukunft des Stadtteils wichtig, denn das Fördergebiet und somit der Stadtteilbeirat werden zum Ende des Jahres 2020 auslaufen.

Meldet euch ganz schnell im Stadtteilbüro Bergedorf-Süd bei Andrea Soyka oder Jan Krimson unter Telefon: 040 – 80 79 11 040.

# Nachbarschaftsfest am Brink im Web (klick)
 
Es wäre doch extrem schade, wenn wir ab 2020 beispielsweise auf unser grandioses Nachbarschaftsfest am Brink zum 1. Mai verzichten müssten.
 
Eure HEIDI VOM LANDE
 

Haut in die Tasten und hinterlasst Feedback!

Kommentare