Heidi Türsteherin LolaHallo liebe Leserinnen, heute ist der internationale Frauentag. Er entstand in der Zeit um den Ersten Weltkrieg im Kampf um die Gleichberechtigung und das Wahlrecht für Frauen. Die Vereinten Nationen erkoren ihn später als Tag der Vereinten Nationen für die Rechte der Frau und den Weltfrieden aus. Der Zustand heute: Die luxemburgische EU-Kommissarin Viviane Reding stellte im März 2008 fest: „Solange wir einen Frauentag feiern müssen, bedeutet das, dass wir keine Gleichberechtigung haben. Das Ziel ist die Gleichberechtigung, damit wir solche Tage nicht mehr brauchen.“ Im Jahr 2010 plädierte Alice Schwarzer für eine komplette Streichung des Tages (Aus: Wikipedia).
Bei uns zu Hause hatten schon immer die Frauen die Hosen an und darum bin ich dahingehend sehr selbstbewusst aufgewachsen. Hier seht ihr mich als weibliche Türsteherin, damals in der Lola in Bergedorf. Eure HeidivomLande

Haut in die Tasten und hinterlasst Feedback!

Kommentare