Individuelle Aufräumberatung Annika Buuck, ausmisten, aufräumen, ordnen, Ordnung, Chaosbewältigung

Wer die Welt in Ordnung bringen will, gehe zuerst durchs eigene Haus.



Hallo Mutti, hallo Vati, hallo Kinder,
wie lautet der Vorsatz für die Sommerferien 2018? Ausmisten, sortieren, wegwerfen und das persönliche Chaos bewältigen? Wir leben in einer Zeit von Konsum, Reizüberflutung und Fülle. Da passiert es im Handumdrehen, das Spielzeug, Kleidung, Medien oder
Lernmaterialien der Kinder aus allen „Ecken quellen“.

Darum stelle ich euch heute eine Bergedorfer Unterstützung vor – aufräumen und klar Schiff machen mit der lieben Annika Buuck, die darin Expertin ist. Mehr dazu hier …
 

HEIDI VOM LANDE, Blog, Bloggerin, Hamburg


 
Individuelle Aufräumberatung Annika Buuck, ausmisten, aufräumen, ordnen, Ordnung, Chaosbewältigung, Kinderkram wegräumen
Wenn es so im Kinderzimmer aussieht, dann wird es Zeit für´s Ausmisten!
(Grafik A. Buuck, Thinkstockphotos)
 

Ausmisten, sortieren, wegwerfen.

Bringt Struktur und Übersichtlichkeit in den Raum des Kindes und ihr werdet merken, wie viel Spannung oder Unausgeglichenheit von dem Kind abfällt. Manchmal sind einfache Handgriffe oder ein konsequentes Loslassen, kleine Wundermittel zu einem harmonischen Dasein fürs Kind und damit für die ganze Familie.

Ich bin nun nicht die Expertin in solchen Dingen und darum habe ich mich über diese Thematik einmal mit der Aufräumexpertin Annika Buuck unterhalten.

„Zu viel Spielzeug kann demotivieren, Unruhe und Unausgeglichenheit auslösen. Gerade für Kinder (egal welchen Alters), sind weniger Dinge häufig überschaubarer und bieten „mehr Raum“ zum spielen, forschen, lernen oder faulenzen.“, verrät sie mir im Gespräch.

Und weil sie das aus eigener Erfahrung mit drei Kindern weiß, bietet sie den Familien im Bezirk Bergedorf oder auch in Hamburg noch bis zum 15.08.2018 das „Kinderkram Angebot“ für 3,5 Stunden besprechen, Kinderzimmer aufräumen, aussortieren und umstrukturieren an.
 
 
Individuelle Aufräumberatung Annika Buuck, ausmisten, aufräumen, ordnen, Ordnung, Chaosbewältigung
 

Über Annika Buuck, selber Mutter von drei Kindern:

Annika wurde 1972 im Zeichen des Löwen geboren. Von damals bis heute ist viel in ihrem Leben passiert und sie selbst ist durch so manches Chaos in ihrem Leben gegangen. Nach jedem Ausmisten, nach jeder Umsortierung und nach jeder Prüfung der Ist-Situation, eröffnete sich eine neue Perspektive für sie und Annika bereicherte sich immer wieder um Erfahrungen und einer Menge neuer Anregungen.

Sie erlernte den Beruf der staatlich anerkannten Erzieherin an der Fachschule für Sozialpädagogik in Hamburg – Altona und sammelte über einige Jahre Berufserfahrung. Ebenfalls war sie insgesamt 4,5 Jahre erfolgreich selbstständig mit eigener Second Hand Boutique in Hamburg-Bergedorf.

Nicht nur ihre Berufsjahre als Pädagogin, sondern besonders auch ihre Zeit als selbstständige Unternehmerin haben Annika in vielen Bereichen geschult und ihr gezeigt, wie man durch Struktur und den Blick fürs Wesentliche erfolgreich und sicher vorangehen kann. Sie hat erkannt, dass sie sich schnell und emphatisch auf Menschen und Situationen einstellen kann. Und dementsprechend, mit oder für den anderen, konstruktiv handeln und denken.

Aber das größte Glück in ihrem bisherigen Lebensweg sind ihre drei Söhne. Die haben Annika ebenfalls gelehrt, das Chaos nichts Schlechtes ist, sondern nur eine zu durchlebende Phase der Neu-, Um-, oder Weiterorientierung und das Menschen, egal welchen Alters, unterschiedlicher nicht sein können. Die eigene Familie birgt Unmengen an „Lehrmaterial“. Es hätte nicht besser kommen können, sagt sie.

Wer ihre liebevolle Hilfe und Unterstützung in den Sommerferien in Anspruch nehmen möchte, der meldet sich einfach bei ihr.
 
Nähere Infos zu Annika Buuck im Web (klick)
 
Wir brauchen weder alles doppelt, noch benötigen wir den Ballast der letzten Jahre in unserem Lebensgepäck. Manchmal hilft es schon, einfach mal alles zu ordnen und loszulassen. Oder wie handhabt ihr das? Schreibt mir …
 
Eure HEIDI VOM LANDE

(Fotos: A. Buuck)
 

Haut in die Tasten und hinterlasst Feedback!

Kommentare