regionale Tipps, Veranstaltungen, Kultur, Kunst, Damaris Darowa, Ausstellung, Künstlerin, Bergedorf-Süd, Aumühle, Claudia Koopmann

Kunst mit Claudia Koopmann und Damaris Dorawa.

 
Hallo liebe Leser,
unter dem Titel „Farbwelten“ zeigt das Augustinum in Aumühle vom 25. Februar bis zum 7. April 2019 eine außergewöhnliche Ausstellung der Künstlerinnen Claudia Koopmann und Damaris Dorawa. Das Besondere sind die Gegensätze der Stile, der Farben, der Stimmung und die Gegensätze der Prägungen, Erfahrungen, der Herkunft und der Wege der Kunst.

Die Vernissage zur Ausstellung „Farbwelten“ findet am Montag, den 25. Februar um 19.00 Uhr statt. Dazu spricht Kulturreferent Malte Frackmann. Mehr dazu hier …
 

HEIDI VOM LANDE, Blog, Bloggerin, Hamburg

regionale Tipps, Veranstaltungen, Kultur, Kunst, Damaris Darowa, Ausstellung, Künstlerin, Bergedorf-Süd, Aumühle, Claudia Koopmann
Exotic Dream von Damaris Dorawa aus Bergedorf-Süd.
 

„Farbwelten“ in einer außergewöhnlichen Begegnung.

„In einer Welt der Nationalismen, und Seperatismen, der Sezessionen und Rebellionen, in einer Welt, in der Gegensätze zu Gewalt führen, in der Autonomie Abschottung bedeutet, in der geschlossene Identitäten behaupten, der Vorrang der eigenen Gruppe gegen alle anderen durchgesetzt werden – da führen uns die beiden Künstlerinnen vor, wie sich gerade aus Gegensätzen neue Konstellationen der Erfahrungen, der Erkenntnis und der Emotionen ergeben, wenn wir bereit sind, stets dazuzulernen und das Fremde im anderen verstehen zu wollen“, so beschrieb Historiker Dr. Tim Müller die Entdeckungsreise in die Farbwelten der beiden Künstlerinnen.

In Claudia Koopmanns Werken finden sich nachdenkliche Welten in nordischen Tönen, die unmittelbar oder auch im weitesten Sinne mit dem Element Wasser als Grundlage allen Lebens zu tun haben. Besonders angezogen fühlen sich die Betrachter von den vielfältigen Formen und Farben des Wassers und sie tauchen ein in die Schönheit der wiedergegebenen Natur. Mitunter gibt ihre realistische Malweise im symbolischen, phantastischen Stil dem Betrachter zugleich Rätsel auf und legen ihm nahe, sich mit seinen Wahrnehmungen und Umweltproblemen auseinanderzusetzen.

Schon früh hinterließ die Schönheit aber auch die Zerstörung der Natur in ihrer Heimat am Niederrhein Eindrücke in ihrer künstlerischen Sensibilität, bis sie schließlich in Hamburg in der Tradition der Hamburger Impressionisten ausgebildet wurde und hier ihre weitere Entwicklung als Künstlerin nahm. Seit 2011 arbeitet Claudia Koopmann freischaffend im eigenen Atelier in Hamburg-Bergedorf.

Damaris Dorawa dagegen erreicht die Herzen der Betrachter mit schwungvollen Pinselstrichen in Acryl durch Leichtigkeit, Fröhlichkeit und Farbintensität. Ihre Pop-Art gleicht einem Leuchtfeuer intensiver Töne und spiegelt in einer Vielzahl von Bildthemen heitere südländische Wärme wieder. In meisterhafter Linienführung lässt die Künstlerin meist großformatige Bilder in dynamischer Lebendigkeit entstehen. Die portraitierten Damen sind umgeben von sommerlichen Blätterornamenten und charmant verspielten Details. Durch das Übereinanderlegen verschiedener Farbschichten in einem ausgewogenen Mix entsteht eine nahezu plastische Darstellungsform.

Inspiration findet Dorawa sowohl in Mode und Werbung, als auch bei Dingen, die ihr im täglichen Leben und auf Reisen begegnen. Dabei rückt sie das Motiv der ästhetischen Frau auf unterschiedlichste Weise immer wieder in den Blick- und Mittelpunkt ihrer Arbeiten.
 
regionale Tipps, Veranstaltungen, Kultur, Kunst, Damaris Darowa, Ausstellung, Künstlerin, Bergedorf-Süd, Aumühle, Claudia Koopmann
 
Die Vernissage zur Ausstellung „Farbwelten“ findet am Montag, den 25. Februar 2019 um 19.00 Uhr statt. Zur Ausstellungseröffnung spricht Kulturreferent Malte Frackmann. Die Ausstellung ist bis zum 07. April 2019 zu den Öffnungszeiten täglich von 8.00 – 19.00 Uhr im Augustinum Aunmühle, Mühlenweg 1, zu sehen. Eure HEIDI VOM LANDE
 
# Homepage Claudia Koopmann
# Homepage Damaris Dorawa
# Berichte über Damaris Dorawa

# Artikel bequem im Newsstream bei Facebook finden!

 

Haut in die Tasten und hinterlasst Feedback!

Kommentare