Förderung kultureller, stadteilbezogener Integrations- und Kooperationsprojekte, Bezirksamt Bergedorf, Hamburger Integrationsfonds, Stadtteilkultur, Kinder- und Jugendkultur, Projekt, Bergedorf, Nachrichten, News

Hamburger Integrationsfond: Antragsfrist endet am 30.04.2019

Beispielfoto: Pixabay
 
Hallo liebe Leser,
dem Bezirksamt Bergedorf stehen aus dem Hamburger Integrationsfond in 2019 Mittel zur Förderung kultureller, stadteilbezogener Projekte zur Verfügung. Projekte, die durch Einrichtungen und Akteure der Stadtteilkultur oder der Kinder- und Jugendkultur bzw. in Zusammenarbeit mit diesen durchgeführt werden, können bis zu einer maximalen Höhe von 10.000,- € gefördert werden. Mehr dazu hier …
 

HEIDI VOM LANDE, Blog, Bloggerin, Hamburg

 

Hamburger Integrationsfond 2019.

„Bürgerschaft und Senat unternehmen vielfältigste Anstrengungen, die Integration der in Hamburg lebenden Flüchtlinge, Migrantinnen und Migranten konsequent voranzubringen – immer in guter Nachbarschaft und im guten Miteinander von alteingesessenen und neu hinzukommenden Hamburgerinnen und Hamburgern. Die Maßnahmen haben immer auch zum Ziel, das soziale Leben und die Lebensqualität in Hamburg insgesamt sowie in den Quartieren und Stadtteilen für alle noch besser zu machen.“

„Die Bürgerschaft hat mit Drs. 21/5237 den Senat gebeten, einen Hamburger Integrationsfonds einzurichten und die Ermächtigung zur Verursachung von Kosten aus diesem Fond an entsprechende Beschlüsse der Hamburgischen Bürgerschaft gekoppelt. Ausgaben sollen für Maßnahmen und Zuweisungen, die integrationsfördernde Angebote für Geflüchtete beinhalten, getätigt werden.“ (Quelle: SPD Fraktion Hamburg).

 

Förderung von Projekten.

Projekte, die durch Einrichtungen und Akteure der Stadtteilkultur oder der Kinder- und Jugendkultur bzw. in Zusammenarbeit mit diesen durchgeführt werden, können bis zu einer maximalen Höhe von 10.000,- € gefördert werden. Diese Projekte sollen u.a. dazu beitragen, die kulturelle Teilhabe von Geflüchteten zu ermöglichen sowie die nachbarschaftlichen Bezüge zu Flüchtlingsunterkünften zu stärken und dadurch den Aufbau nachhaltiger Strukturen zu ermöglichen.

Die entsprechenden Anträge stehen unten zum Download bereit oder können im Fachamt Sozialraummanagement des Bezirksamtes Bergedorf bezogen werden. Die Frist zur Antragsabgabe endet mit dem 30.04.2019. Über eine Projektförderung entscheiden Vertreter der politischen Gremien und des Bezirksamtes Bergedorf im Jury-Verfahren.
 
Eure HEIDI VOM LANDE
 
LINKS ZUM ARTIKEL:
# Download Antrag Kulturelle Integrationsmittel
# Artikel bequem im Newsstream bei Facebook finden!

 

Haut in die Tasten und hinterlasst Feedback!

Kommentare