Gemüsesaison, 2020, Bergedorf, Vier- und Marschlande, Vierlanden, Kirchwerder, Tradition, Gemüse, HEIDI VOM LANDE, Bergedorf Blog, regionale Tipps, Veranstaltungen, Gärtnerei Sannmann, Saisonende, HerzensprojektSannmanns Biogärten 2020 – Rückblick auf ein Jahr mit Gemüsefülle und neuen Erfahrungen.

++ ANZEIGE ++
 
Hallo liebe Leser,
mit diesem Ansturm auf das Herzensprojekt von Thomas Sannmann (†) in Hamburg Ochsenwerder hatte 2020 keiner gerechnet. Die 90 Parzellen in Sannmanns Biogärten am Alten Kirchdeich gegenüber der St. Pankratius Kirche waren komplett ausgebucht.

Gesunde Ernährung und Freizeitaktivitäten stehen seit der Corona-Pandemie hoch im Kurs. Mehr dazu erfahrt ihr nachfolgend …  

HEIDI VOM LANDE, Blog, Bloggerin, Hamburg

 
Gemüsesaison, 2020, Bergedorf, Vier- und Marschlande, Vierlanden, Kirchwerder, Tradition, Gemüse, HEIDI VOM LANDE, Bergedorf Blog, regionale Tipps, Veranstaltungen, Gärtnerei Sannmann, Saisonende, Herzensprojekt

„Wir hatten viel mehr Nachfragen als Parzellen“, sagt Stefanie Sannmann. „Die gesunde Ernährung mit selbstangebautem Gemüse ist in urbanen Gebieten ein stetig wachsender Trend.“

Einen weiteren Grund für diesen Run auf die Gemüsegärten sieht Stefanie Sannmann auch in der Corona-Pandemie: „Nach dem Lockdown im März haben die Menschen nach einer sinnvollen und befriedigenden Freizeitbeschäftigung gesucht.“

Selber ernten liegt im Trend.

Damit die Gärten überhaupt öffnen durften, entwickelte das Team der Gärtnerei ein Hygiene- und Abstandskonzept für die Mieter. Dadurch waren immer nur wenige Menschen gleichzeitig auf dem Acker.

„Das war für das dreiköpfige Berater-Team ein großer Aufwand“, sagt Cornelia Brühl, die mit Andrea Madadi und Piet Maule die Saison-Gärtner betreut.

„Statt zwei Stunden Einführungsfest haben wir mehrere Tage von morgens bis abends alle Neulinge persönlich auf ihre Parzelle geführt und mit den wichtigsten Infos versorgt.“

Danach konnten aber die rund 300 großen und kleinen Saison-Gärtner unbeschwert ihr persönliches Gartenglück erleben. Sechs Monate lang wurde der Boden gehackt, die Pflanzen gehegt und gepflegt, Gießkannen geschleppt und mit Hitze, Trockenheit oder Dauerregen gehadert.

Und viel Gemüse gegessen: es wurden Radieschen, Erbsen, Kohlrabi, Salate, Mangold, Bohnen, Spitzkohl, Möhren, Kartoffeln, Zucchini, Tomaten, Paprika, Auberginen, Wirsing, Kürbisse, Zwiebeln, Rotkohl , Rote Beete, Porree und vieles mehr geerntet und wieder Neues gepflanzt.

„Die Parzellen-Mieter waren dankbar und glücklich, dass wir die Gärten in dieser schwierigen Zeit geöffnet haben und ihnen auf dem Acker mit Rat und Tat zur Seite standen“, sagt Cornelia Brühl.


 
Gemüsesaison, 2020, Bergedorf, Vier- und Marschlande, Vierlanden, Kirchwerder, Tradition, Gemüse, HEIDI VOM LANDE, Bergedorf Blog, regionale Tipps, Veranstaltungen, Gärtnerei Sannmann, Saisonende, Herzensprojekt
Jetzt stehen noch etliche Kohlsorten auf den Beeten wie Grün-, Rosen- und Palmkohl, die aber spätestens bis zum Saison-Schluss am 14. November abgeerntet sein müssen. Das Abschlussfest wird leider in diesem Jahr coronabedingt ausfallen.
 

2021 gibt es noch mehr Gartenglück.

Im nächsten Jahr werden die Biogärten auf das Feld gegenüber verlegt, so entstehen 100 Parzellen zu 45 Quadratmetern.

Wer jetzt Sehnsucht nach einem wundervollen Stück Erde mit 20 verschiedenen Blumen, Gemüsesorten, Kräutern und Salaten bekommt, wer in 2021 mit den Händen in der Erde wühlen und dabei den Duft der Natur genießen möchte, wer ernten, ausprobieren, gemeinsam mit Familie und Freunden ackern möchte, kann sich unter www.sannmanns-biogaerten.de eine Parzelle für 2021 sichern.
 
EURE HEIDI VOM LANDE
 


DAS KÖNNTE EUCH AUCH INTERESSIEREN:
# Homepage der Demeter Gärtnerei Sannmann!
# Artikel bequem im Newsstream bei Facebook finden!

Haut in die Tasten und hinterlasst Feedback!

Kommentare