HeidivomLande, Blog, Bergedorf, Special, PistengängerHey Folks,
als die Sonne über Bergedorf aufging und die Disko-Tore in den Jahren 1970 – 1980 die letzten Nachtschwärmer ausspuckten, habt ihr im Musikclub EASY, Am Brookdeich 14, euren Spass gehabt?

Wenn ihr jetzt eifrig mit dem Kopf nickt, dann solltet ihr hier unbedingt weiterlesen. Den legendären Club EASY gab es Recherchen zufolge ab 1970, nachdem die Band FEELS ihren eigenen Club dort eröffnete. Er entwickelte sich zu einer echten Institution in Bergedorf.

Das EASY wurde zum wichtigsten Treffpunkt aller musikbegeisterten jungen Leute. Die FEELS gaben jede Woche ihre Konzerte dort. Bis 1975 war der Musik-Club nicht nur DIE Adresse in Hamburgs Osten für alternative Rockmusik, sondern auch Anlaufstelle und Treffpunkt für die damalige Jugend weit über Bergedorfs Grenzen hinaus. Schon bald kam es allerdings auch zu Problemen mit Rocker-Gruppen aus Hamburg und damit auch zu Problemen mit Gewalt und Drogen. 1975 wurde die Band einvernehmlich aufgelöst und das EASY wurde an eine kulturell und politisch aktive Gruppe aus der Wentorfer Straße übergeben. Hier trafen sich fortan Bergedorfs Jugendliche, andere Freizeitangebote waren Mangelware. 1978 wurde das EASY geschlossen.
(Quellen: The Feels, Bergedorf TV).

Und jetzt kommt ihr ins Spiel. Gibt es Pistengänger, die dabei gewesen sind, Geschichten aus der Zeit erzählen, Zeitungsausschnitte darüber gesammelt oder Fotos vom Club und den Rockern haben? Kramt in euren alten Kisten und gebt mir per E-Mail, Kommentar oder Facebook Bescheid. Berichtet mir aus der Welt des EASY … erwartungsvoll eure HeidivomLande

Haut in die Tasten und hinterlasst Feedback!

Kommentare