Literaturcafé, Literaturcafe, Bergedorf-Süd, Kultur- und Geschichts-AG, neues Projekt, Teilnahme, Veranstaltungstipp, Bergedorf, Bergedorf-Blog, HEIDI VOM LANDE, regionale Tipps, Bücher, Lesen

Literaturcafé: Neues Projekt der Kultur- und Geschichts-AG in Bergedorf-Süd.

Beispielfoto: Pixabay
 
Hallo liebe Leser,
die Kultur- und Geschichts-AG in Bergedorf-Süd organisiert bereits seit einigen Jahren in Verbindung mit dem Stadtteilbüro tolle Projekte und Veranstaltungen. Ob historische Filmvorführungen, Grillabende oder die Verschönerung der Stromkästen mit bedeutungsvollen Motiven – die Mitglieder gehen gerne auf Spurensuche in der Geschichte ihres Stadtteils.

Nun gibt es eine neue Idee der Kultur- und Geschichts-AG in Form eines Literaturcafés. Mehr dazu hier …
 

HEIDI VOM LANDE, Blog, Bloggerin, Hamburg


 

Start des Literaturcafés in Bergedorf-Süd.

Durch den Wälzer „Schuld und Sühne“ von Dostojewkij bist du nie ganz durchgestiegen, obwohl der Anfang doch so spannend ist? Effi Briest, der Schimmelreiter oder der Idiot: Manchmal sucht man einfach den Gedankenaustausch mit anderen über die Bücher, die man gelesen hat.

Und dann bist du beim neuen Projekt genau richtig. Vielleicht hat jemand anderes Lust, das Buch vorzustellen, in dem bei dir das Lesezeichen in der Mitte stecken geblieben ist. Auch über gelungene und weniger gelungene Literaturverfilmungen und Hörspiele könnte man reden.

Das neue Projekt der Kultur- und Geschichts-AG in Bergedorf-Süd wird zunächst von Svende Merian koordiniert. Der erste Termin ist am Samstag, 22.09.2018, von 10-12 Uhr im Café La Petite Rue, Sachsentor 29 und somit auch im Fördergebiet Bergedorf-Süd. Danach sind an jedem ersten und dritten Samstag zur gleichen Zeit weitere Treffen geplant.
 
# Zur Kultur- und Geschichts-AG in Bergedorf-Süd (klick)
# Weitere Beiträge über die AG im Blog (klick)

 
Lasst uns gemeinsam einen wundervollen Wohlfühlort für Leser und Bergedorfer schaffen, die verrückt nach Büchern sind. Neue Lesestoff-Impulse, die einen fesseln, faszinieren, amüsieren oder zur Diskussion aufforderen – beim Literaturcafé in Bergedorf-Süd besteht zukünftig die Möglichkeit, auszugsweise aus Büchern vorzulesen und miteinander darüber zu reden. Ich bin gespannt.
 
EURE HEIDI VOM LANDE
 

Haut in die Tasten und hinterlasst Feedback!

Kommentare