S-Bahn, Hamburg, Fahrplanänderungen, Baumaßnahmen, September bis November 2019, Schienenersatzverkehr, Fahrplanänderungen, Nachrichten, News

Baumaßnahmen bei der S-Bahn Hamburg von September bis November 2019

Hallo liebe Leser,
aufgrund von Brücken- und Gleisbauarbeiten kommen auf die Nutzer der S-Bahnen Hamburg in den Monaten September bis November 2019 Fahrplanänderungen und Schienenersatzverkehr zu.

An vier Wochenenden müssen einige Strecken sogar ganztägig gesperrt werden. Wo es zu Einschränkungen an welchen Tagen kommt, das erfahrt ihr hier …
 

HEIDI VOM LANDE, Blog, Bloggerin, Hamburg

 
S-Bahn, Hamburg, Fahrplanänderungen, Baumaßnahmen, September bis November 2019, Schienenersatzverkehr, Fahrplanänderungen, Nachrichten, News
Auf den ersten Blick etwas unübersichtlich (Screenshot der S-Bahn Hamburg).
 

Ganztätige Sperrungen

Es handelt sich im Wesentlichen bis Ende November um vier Wochenenden, an denen die S-Bahn Hamburg ganztägig sperren muss. Die übrigen erwähnten Baustellen haben nur Fahrplanänderungen oder Sperrungen für einige Stunden zur Folge.

Ganztägige Sperrungen auf der S21 bis Ende November:
* 21. – 22. September: Schienenersatzverkehr zwischen Berliner Tor und Tiefstack wegen Brücken- und Gleisbauarbeiten
* 28. – 29. September: Schienenersatzverkehr zwischen Berliner Tor und Billwerder-Moorfleet wegen Brücken- und Gleisbauarbeiten
* 09. – 10. Oktober: Schienenersatzverkehr zwischen Bergedorf und Aumühle wegen Gleisbauarbeiten
* 16. – 17. November: Schienenersatzverkehr zwischen Bergedorf und Aumühle wegen Gleisbauarbeiten

Sperrung des gesamten Citytunnels wegen Modernisierung von Stationen im Citytunnel
* 03. – 20. Oktober: Schienenersatzverkehr zwischen Altona und Landungsbrücken sowie Anbindung an die U3. Betroffen ist hier die S2, aber nicht die S21.
 
„Der Schienenersatzverkehr wird über Busse geregelt, die im 10-Minutentakt fahren. Dezidierte Informationen zu den Ersatzplänen gibt es rechtzeitig online bei der S-Bahn Hamburg im Bereich Fahrplanänderungen oder aktuelle Meldungen auch auf der Twitter-Seite“, so der Sprecher der S-Bahn Hamburg.
 
Da bin ich mal gespannt, ob die Baumaßnahmen glatt über die Bühnen laufen und wie die nächsten Wochenenden für den Hamburger Nahverkehr werden. Rosarot oder rabenschwarz?
 
EURE HEIDI VOM LANDE
 
LINKS ZUM ARTIKEL:
# Artikel bequem im Newsstream bei Facebook finden!
 

Haut in die Tasten und hinterlasst Feedback!

Kommentare