Andi Feldmann, Werner Rennen, Norton Kompressor, Kevin Laske, SAT1 Regional, Dragster, Rennmaschine, Fertigstellung, Motorrad, Nachrichten aus dem Norden, nostalgisch

Der personifizierte Schweißdraht Andi Feldmann (li.) mit dem mobilen Reporter Kevin Laske (re.)

Foto: Sat.1 Regional
 
Hey Folks,
beim Bruder von Comiczeichner Rötger Feldmann von langer Weile so gar keine Spur! Geschichtenerzähler, Synchronstimme, Eisenbieger, Rohrflechter, Metall-Artist, Auto- und Motorraddesigner Andi Feldmann hat über einen Zeitraum von acht Monaten den Rohbau einer Beschleunigungsrennmaschine zusammengesetzt.

Sie soll eine Huldigung an die britischen Motorräder der 60er und 70er Jahre werden. SAT1.Regional darf die Fertigstellung der „Norton Kompressor“ bis zum Ende filmisch begleiten.

Der mobile Reporter und Videoproducer Kevin Laske hat im Telefoninterview der HEIDI VOM LANDE-Redaktion mehr über das Projekt verraten …  

HEIDI VOM LANDE, Blog, Bloggerin, Hamburg

 
Andi Feldmann, Werner Rennen, Norton Kompressor, Kevin Laske, SAT1 Regional, Dragster, Rennmaschine, Fertigstellung, Motorrad, Nachrichten aus dem Norden, nostalgisch
Universal Steel Artist Andi Feldmann hat die Lizenz zum Löten (Foto: Sat.1 Regional).
 

Andi Feldmann baut Norton Kompressor.

Kevin Laske ist der Mobile Reporter und Videoproducer bei Sat.1 Regional in Hamburg. Er produziert seine Videos als Ein-Mann-Team, ist Kameramann, Reporter und Cutter in einem. In seinem aktuellen Projekt begleitet er Kultschrauber Andi Feldmann beim Bau der „Norton Kompressor“.

| Kevin, wie kam es dazu, dass du den Bau der Norton Kompressor begleitest?

„Ich durfte Andi ja bereits während der Werner Rennen 2018 und auch 2019 filmisch begleiten. Vor ein paar Wochen bekam ich eine WhatsApp von ihm. In seiner Nachricht: Fünf Fotos von einem abenteuerlich anmutenden Motorrad. Darunter die Worte: „Na … was meinst du? Ist das nicht geil?“.

| Wie ich dich kenne, Kevin, warst du sofort angefixt oder?

„Na klar, ich habe Andi gleich angerufen und in dem Gespräch hat er mir verraten, dass die Maschine sein neuestes Projekt sei, ein Viertelmeilen Dragster. Also eine Beschleunigungsrennmaschine, ganz im Stil der 60er und 70er Jahre. Wenn ich Lust hätte, könnte ich das ja mal filmen.“


Andi Feldmann, Werner Rennen, Norton Kompressor, Kevin Laske, SAT1 Regional, Dragster, Rennmaschine, Fertigstellung, Motorrad, Nachrichten aus dem Norden, nostalgisch
In der Kulteisenschmiede werden mit Einfallsreichtum und Dengeln oder Löten geile Motorrad- und Autoteile zu Unikaten verwandelt (Foto: Sat.1 Regional).
 

Zwanzig Stunden Arbeit am Tag sind keine Seltenheit.

Arbeit und Leben bilden bei Andi Feldmann eine Symbiose. Besessen von seinen goilen Projekten kennt Feldmann kaum eine Pause. Er ist ein hochkreativer Geist, der seinen Ideen mit Trennscheibe und Schweißbrenner eiserne Gestalt verleiht.

So ist dann auch die Idee entstanden, dass Kevin Laske nicht nur einmal in der Werkstatt vorbeischaut, sondern gleich das ganze Projekt begleitet! Bis zur Probefahrt.

| Kevin, wie läuft der Dreh ab?

„Die Arbeit mit Andi ist echt easy. Er kann als Medienprofi gut abschätzen, wann etwas passiert, das für die Kamera von Interesse ist. Er ruft mich an und ich mache mich dann auf den Weg in seine Werkstatt in Schleswig-Holstein. Die Kamera läuft beim Schrauben quasi durch und ich erfahre nicht nur etwas über Motorräder sondern nebenbei auch eine Menge über das Werner Universum.“


| Grins, was denn zum Beispiel? Wie das Würfelspiel Meier funktioniert?

„Hihi, vielleicht kommt das noch. Nee, zum Beispiel, dass „Meister Röhrich“ eine reale Person war, nämlich Andis Lehrmeister im Flensburger Sanitärbetrieb. Andi konnte ihn wohl so gut imitieren, dass er in den Filmen dann auch die Stimme von Walter Röhrich werden musste.“


Andi Feldmann, Werner Rennen, Norton Kompressor, Kevin Laske, SAT1 Regional, Dragster, Rennmaschine, Fertigstellung, Motorrad, Nachrichten aus dem Norden, nostalgisch
Das muss glühen! Mit Gas und Sauerstoff geht es ans Löten (Foto: Sat.1 Regional).
 
| Kevin, wie viele Folgen über das Projekt „Norton Kompressor“ wird es geben?

„Oh, das weiß ich gar nicht genau. So viele wie nötig, würde ich sagen. Die Maschine ist ja noch lange nicht fertig, der Rahmen ist aktuell beim Lackierer. Andi ist schon richtig gespannt auf das Ergebnis, ist aber auch ein wenig nervös.“


| Warum das denn?

„Er hat Angst, dass die Lackierung zu modern für die Maschine geraten könnte. Andi steht auf klassische Bikes aus Großbritannien und will, dass die „Norton Kompressor“ auch diesen Look bekommt.“


| Zwei Folgen sind bereits bei YouTube zu finden?

„Ja, die einzelnen Folgen werden veröffentlicht, sobald sie fertig sind. Es gibt da keine festen Termine. Gerade schneide ich den dritten Teil und es ist wirklich schade, dass ich so viele witzige Situationen gar nicht mit in den Beitrag nehmen kann.“


Übrigens, noch heißt die Beschleunigungsrennmaschine „Norton Kompressor“, denn Andi Feldmann hat bislang keinen richtigen Namen für den Dragster gefunden.

Was meint ihr, fällt euch eine schöne Bezeichnung für den Prototypen ein? Schaut einfach in die Videos von SAT1.Regional bei YouTube und schickt mir eure beinharten Vorschläge. Ich freue mich darauf!
 
EURE HEIDI VOM LANDE
 


DAS KÖNNTE EUCH AUCH INTERESSIEREN:
# Andi Feldmann baut Norton Kompressor – Folge 1 (Der Rohbau)!
# Andi Feldmann baut Norton Kompressor – Folge 2 (Die Lizenz zum Löten)!
# Artikel über Andi und Rötger Feldmann im Blog!
# Artikel bequem im Newsstream bei Facebook finden!

 

Haut in die Tasten und hinterlasst Feedback!

Kommentare