Coronavirus, Covid 19, Personalsuche, Nachverfolgung von Corona-Ketten, Gesundheitsamt, Bergedorf, Nachrichten, News

Nach­verfolgung der Kontaktpersonen von mit Covid-19 infizierten Menschen.

Beispielfoto: Pixabay
 
Hallo liebe Bergedorfer,
eine der zentralen Maßnahmen des öffentlichen Gesundheitsdienstes ist derzeit die Nach­verfolgung der Kontaktpersonen von mit Covid-19 infizierten Menschen, um Infektionsketten aufzuspüren und frühzeitig zu unterbrechen.

Interessierte Arbeitskräfte werden darum gesucht. Alles Weitere dazu erfahrt ihr nachfolgend …  

HEIDI VOM LANDE, Blog, Bloggerin, Hamburg

 

Covid-19 Infektionsketten unterbrechen.

Das Bezirksamt Bergedorf versucht mit allen Möglichkeiten, die erforderlichen Personal­ressourcen für die Kontaktnachverfolgung aufrecht zu erhalten. Hierzu ist aktuell eine Gewinnung von externen Arbeitskräften notwendig geworden.

Gesucht werden Interessierte, die mindestens 20 Stunden / Woche auch zu ungewöhnlichen Zeiten, wie abends oder am Wochenende arbeiten möchten. Hilfreich, aber nicht Voraussetzung wäre, wenn die Personen Hintergrundwissen aus dem Bereich Hygiene, Gesundheit o.ä. zum Beispiel aus einer früheren Tätigkeit oder einem Ehrenamt mitbringen.

Es besteht die Möglichkeit einer befristeten Einstellung mit der Wertigkeit E4 TV-L mit mindestens 20 Stunden / Woche (das entspricht einem Brutto von rund 1.200 Euro, aufwachsend mit höherer Stundenanzahl!).

Interessierte melden sich bitte bei der Leitung der Geschäftsstelle des Gesundheitsamtes, unter: gesundheit@bergedorf.hamburg.de.
 
EURE HEIDI VOM LANDE

 


DAS KÖNNTE EUCH AUCH INTERESSIEREN:
# Artikel bequem im Newsstream bei Facebook finden!

 

Haut in die Tasten und hinterlasst Feedback!

Kommentare