Integration, Bergedorf, Migration, Integrationsbeirat, Wir in Hamburg, zugewanderte Menschen, Integrationsförderung, Vertretung gesucht, Nachrichten, Hamburg

In Bergedorf läuft das Bewerbungsverfahren noch bis zum 24. Juli 2021!

 
Hallo liebe Leser,
der Hamburger Integrationsbeirat berät und unterstützt seit bald 20 Jahren Politik und Verwaltung in integrationspolitischen Fragen und gibt den Perspektiven zugewanderter Menschen Raum.

Seit dem 1. April 2021 ist Mirjam Hartmann die neue Integrationsfachkraft im Bezirksamt Bergedorf und es wird noch eine Bergedorfer Vertretung gesucht. Mehr dazu erfahrt ihr nachfolgend …  

HEIDI VOM LANDE, Blog, Bloggerin, Hamburg

 

Der Integrationsbeirat setzt sich neu zusammen.

Seit fast 20 Jahren unterstützt und berät der Integrationsbeirat den Hamburger Senat auf Landesebene in integrationspolitischen Fragen und Anliegen. Wichtige Themen sind unter anderem gesellschaftlicher Zusammenhalt, Wohnen, Bildung, Arbeit und Gesundheit.

Der Beirat wirkt an der Umsetzung und Weiterentwicklung des Hamburger Integrations-Konzeptes „Wir in Hamburg!“ mit. Rassismus, Islamfeindlichkeit, Antisemitismus und anderen Ausprägungen gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit sowie der Diskriminierung aufgrund rassistischer Zuschreibungen und ethnischer Zugehörigkeit tritt er entgegen.

In diesem Sommer soll der Integrationsbeirat neu zusammenkommen und die Vielfalt der Hamburger Bevölkerung mit allen Unterschieden, aber auch ihren Gemeinsamkeiten widerspiegeln.

Neu ist, dass die Arbeit im Beirat besser mit Aktivitäten in den Bezirken verbunden werden soll. Die Hamburger Bezirke haben die Möglichkeit jeweils zwei Mitglieder plus Vertretende zu entsenden.

In Bergedorf läuft das Bewerbungsverfahren noch bis zum 24.07.2021.

Interessierte aus den Herkunftsregionen Europa incl. Türkei, Afrika, Amerika und Asien werden um Ihre Mitarbeit gebeten. Sie sollten in Bergedorf wohnen und / oder aktiv Integrationsarbeit im Bezirk leisten.

„Bergedorf verfügt über einen großen Schatz an engagierten Menschen. Der Integrationsbeirat ist ein direkter Weg, um mit Ihren Positionen und Anliegen von Politik und Verwaltung gehört zu werden. Bewerben Sie sich, um Ihr Wissen und Ihre Erfahrungen in den neuen Beirat einzubringen!“, ruft die neue Integrationsfachkraft Hartmann auf.


Integration, Bergedorf, Migration, Integrationsbeirat, Wir in Hamburg, zugewanderte Menschen, Integrationsförderung, Vertretung gesucht, Nachrichten, Hamburg, Integrationsfachkraft, Mirjam Hartmann
Mirjam Hartmann – seit dem 1. April 2021 ist sie die neue Integrationsfachkraft im Bezirksamt Bergedorf (Foto: Privat).
 
Mirjam Hartmann ist 55 Jahre alt und hat einen Sohn „mit Migrationshintergrund“. Die studierte Sozialpädagogin und Gesundheitswissenschaftlerin wohnt in Wandsbek und ist seit April im Bezirksamt Bergedorf als Fachkraft für Integration, Migration und Geflüchtete tätig.

In die Verwaltung hat sie als Quereinsteigerin nach fast 30 Jahren gewechselt und bei freien Trägern und als Freiberuflerin gearbeitet. Ihre bisherige Arbeitsschwerpunkte sind: Jugendhilfe, Gemeinwesenarbeit, interdisziplinäre Frühe Hilfen und Projektentwicklung.

Sie möchte in ihrer Arbeit die Angebotslandschaft vor Ort so mitgestalten, dass das Ankommen gelingt, Teilhabe ermöglicht und Vielfalt als Bereicherung erlebt wird. Ganz wichtig für die nächste Zeit sind: Bildungschancen von Kindern und Jugendlichen aus Familien mit Zuwanderungsgeschichte – und die durch die Corona-Pandemie bedingten Wissenslücken und Belastungen – in den Blick zu nehmen, mit möglichst vielen Beteiligten die Bergedorfer Integrationsstrategie mit konkreten Zielen und Maßnahmen weiter zu entwickeln und migrantische Selbstorganisation zu stärken.

Wer jetzt Lust darauf hat, aktiv zu werden, der tritt mit der Integrationsfachkraft Mirjam Hartmann (Tel: 428 91-2385, mirjam.hartmann@bergedorf.hamburg.de) in Kontakt.
 
EURE HEIDI VOM LANDE
 


DAS KÖNNTE EUCH AUCH INTERESSIEREN:
# Artikel zum Bezirksamt Bergedorf im Blog finden!
# Artikel bequem im Newsstream bei Facebook finden!

 

Haut in die Tasten und hinterlasst Feedback!

Kommentare