Demo, 1. August, Hamburg, bundesweit, Motorradfahrer, Motorradkorso, Biker, Gegen Diskriminierung Motorradfahrer, Verkehrshinweise, Störungen

Mehrere Motorradvereine planen Demos gegen die Diskriminierung der Motorradfahrer.

 
Hey Folks,
am kommenden Sonntag, den 1. August, werden bundesweit Motorradfahrer gegen einseitige Fahrverbote und Streckensperrungen demonstrieren. Auch in Hamburg ist ein großer Motorradaufzug mit mehreren tausend Teilnehmern angemeldet.

Mit erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen ist zu rechnen. Mehr dazu erfahrt ihr nachfolgend …  

HEIDI VOM LANDE, Blog, Bloggerin, Hamburg

 

Motorradfahrer beziehen Stellung gegen Benachteiligung und Diskriminierung.

Passend vor der Bundestagswahl sollen klare Aussagen von den sich zur Wahl stellenden Personen eingeholt werden. Die Biker-Community solidarisiert sich angesichts der Bedrohung durch die Politik und fordert die Gleichberechtigung der Motorradfahrenden als Verkehrsteilnehmer.

Streckensperrungen nur für Motorräder? Sonn- und Feiertagsfahrverbote für Motorräder? Das ist unverhältnismäßig und diskriminierend! Darum gehen viele Vereine, Initiativen und private Biker am kommenden Sonntag auf die Straße.

Die Demos werden unter folgenden Mottos abgehalten:
| Gegen Diskriminierung von Motorradfahrer/innen
| Gegen einseitige Fahrverbote für Motorräder
| Gegen einseitige Streckensperrungen für Motorräder
| Gegen einseitige Tempolimits für Motorräder
| Gegen die Einführung des Tiroler Modells
| Für Dialog

Beteiligt sind der Biker`s Club Germany 2020 IG, der Biker for Freedom e.V. (BifF), der Bundesverband der Motorradfahrer e.V. (BVDM), Bikers`Voice Austria und Freiheit für Biker.
 
Motorrad, Bike, Anwohnerbeschwerden, Vier- und Marschlande, Bergedorf, Hamburg, Verkehrskontrollen, Geschwindigkeiten, Lärmbelästigung, Motorräder, Nachrichten
Motorradfahren – ein unbeschreibliches Gefühl von Freiheit und Abenteuer.
 

Motorrad-Demo am 01.08.2021 in Hamburg.

Von etwa 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr wird es im Hamburger Stadtgebiet im Bereich rund um die Außenalster sowie den Stadtteilen Hamm, Hammerbrook, Veddel, Wilhelmsburg, Harburg, Hafencity sowie Altstadt und den angrenzenden Stadtteilen zu vorüber-gehenden Straßensperrungen kommen.

Die Teilnehmer treffen sich in der Straße „Nedderfeld“ bis spätestens 12 Uhr. Dort startet und endet die Demonstrationsfahrt. Vollgetankt wäre sinnvoll, da die Route ca. 62 km lang ist! Den genauen Ablaufplan findet ihr unter https://blog.bvdm.de/wp-content/uploads/2021/07/Hamburg-DEMO.pdf.
 
Da ich Motorräder liebe, kann ich nur sagen: Auf zur Demo gegen die Restriktionen!
 
EURE HEIDI VOM LANDE

 


DAS KÖNNTE EUCH AUCH INTERESSIEREN:
# Mehr Artikel zum Thema Motorrad im Blog finden!
# Mehr Artikel zum Thema Harley-Davidson im Blog finden!
# Artikel bequem im Newsstream bei Facebook finden!

 

Haut in die Tasten und hinterlasst Feedback!

Kommentare