Bergedorf,  Berlin Fashion week, Bergedorf Blog, Heidi vom Lande, Roter Teppich, Mercedes Benz Fashion Week, Videos, Fotos, Mode, Glamour, Stars, Promis, Show, Mode, Brandenburger Tor, Berlin, Fashion, Highlights, Style-Check, roter Teppich, Promis, Stars, Red Carpet, Skatermode, Bright, Seek, Endless Skate

Gastbeitrag von Philipp, Berlin Mitte Januar:

Stars & Sternchen hier, roter Teppich da. Es funkelt und glitzert. Überall wird über die neuesten Errungenschaften der Designer und solcher, die es noch werden möchten, getratscht und philosophiert. Kurzum, ganz Berlin ist im Fashion-Week-Fieber…ganz Berlin? Nein, denn ein kleines Fleckchen Berlin, direkt an der Spree zwischen Friedrichshain und Alt-Treptow erscheint so gar nicht im Glamour & Glitzer der bunten Haute Couture.

Hier am Flutgraben, in einer alten Industrieanlage finden die „Bright“ und die „Seek“ statt. In diesen Hallen dröhnen Bässe und E-Gitarren aus den Boxen, es ist laut und aus einer Ecke hört man das typische Knallen der Skateboards auf der Mini Ramp.

Zweimal im Jahr trifft sich hier analog zu der Glitzerwelt der Fashion Week alles was nicht glitzern mag, sondern mit seiner alternativen Attitude seinen eigenen Platz in der Modewelt sucht. Noch vor einigen Jahren gaben sich hier Core-Marken im Skatebereich die Klinge in die Hand. Damals war das Skaten noch Punk. Eine Lebenseinstellung gegen die Eintönigkeit und Spießigkeit älterer Generationen. Heute präsentieren sich auf der Bright Marken, die ihren Ursprung in dieser Zeit fanden, aber längst aus dem Schatten der Modewelt herausgetreten sind.

Darunter befinden sich Labels wie die Hamburger Kultmarke Cleptomanicx, die amerikanischen Player Vans und Carhartt oder der Geheimtipp Iriedaily aus Berlin. Große Skateboardmarken sucht man hier vergebens, denn die Branche ist mittlerweile viel mehr und viel größer als ihre Protagonisten eigentlich zugeben wollen.

Die Szene ist erwachsener geworden. Dennoch ist der Spagat geglückt, sowohl in die Jahre gekommene Skater, die mit diesen Marken groß geworden sind, als auch die junge Generation zu erreichen. Diese Labels sind cool, ohne aufgesetzt zu wirken. Sie produzieren fair und bewusst. Und so geht es dann auch auf der Bright und der Seek zu. Man hat das Gefühl, als befinde man sich auf einem riesigen Klassentreffen und nebenbei werden die Neuheiten der nächsten Kollektion präsentiert. Denn eins ist hier jedem klar: der Style mag sich ändern, doch die innere Einstellung ändert sich nie! Und genau das ist das Erfolgsrezept dieser Marken: sie sind ein ständiger Begleiter auf unserem Lebensweg und der Ausdruck eines ganz speziellen Lebensgefühls.

Dieses Lebensgefühl könnt ihr auch in Bergedorf erleben. Der Endless Skate Store in der Chrysanderstraße hat all diese Marken nach Bergedorf geholt und präsentiert euch Saison für Saison, die neusten Kollektionen … aber die sind eigentlich nur reine Nebensache. Euer Philipp

Haut in die Tasten und hinterlasst Feedback!

Kommentare