Sven van der Maer, Sven Böttcher, Musiker, Vollblutmusiker, Sänger, Bergedorf, Hamburg, Session Circles, Improvisation, Lieder Lotto, Bühne, Acapella, Sängerkarriere, Support, Bands

Beim Session Circus kommen Künstler aus aller Welt zusammen, um ganz spontan Musik entstehen zu lassen.

 
Hallo liebe Leser,
da wird an einem der Abende bei der Frage nach einer Alltagstätigkeit das überraschende Wort „Steuererklärung“ zugerufen und Sven van der Maer ist genau da angelangt, wo er hinwill. Beim puren Improvisieren!

Bei der fast schon legendären Session Circus stehen Musiker auf der Bühne zusammen – live und direkt vom Publikum inspiriert. Mittenmang als Impuls- und Stichwortgeber, aber auch als Mitwirkender, der Sänger Sven van der Maer aus Hamburg-Bergedorf. Er hat die besondere Gabe, im Trialog mit Zuhörern und Musikern Songs zu improvisieren, die wie fertige Lieder klingen.

Ich habe ihm in der letzten Woche auf den Zahn gefühlt – bei Dur und Moll, Kaffee und Brötchen. Mehr dazu hier …
 

HEIDI VOM LANDE, Blog, Bloggerin, Hamburg


 
Sven van der Maer, Sven Böttcher, Musiker, Vollblutmusiker, Sänger, Bergedorf, Hamburg, Session Circles, Improvisation, Lieder Lotto, Bühne, Acapella, Sängerkarriere, Support, Bands
Berauschend. Euphorisierend. Die Bühne ist sein Leben.
 

Der Sänger Sven Böttcher alias Sven van der Maer.

Sven ist tatsächlich in Bergedorf geboren und vor einigen Jahren wieder zurück an seine Geburtsstätte gekehrt. Bereits im Kindesalter startete seine klassische Sängerkarriere: Knabenchor, SängerAkademie, Acapella Ensemble – in der klassischen Stimmbildung ist er beheimatet.

Als Entertainer versorgt er auf Hochzeiten, Geburtstags- oder Trauerfeiern und anderen Sessions die Zuhörer mit Jazzstandards à la Michael Bublé oder einem riesigen Repertoire an Pop- und Rock-Oldies, deutschen, englischen und spanischen Songs. Eingebettet in einem Riesen-Netzwerk von Musikerkollegen ist Sven aber auch deutschlandweit auf größeren Veranstaltungen anzutreffen.

Viele kennen den Vollblutmusiker aus Bergedorf als Tontechniker aus dem Sound Yard oder als Supporter anderer lokaler Musikclubs – Klänge und Melodien sind eben sein Leben!

Sven: „Woher mein Pseudonym, Künstler- oder Bühnenname stammt? Der musste sein, denn ich habe einen Namensvetter, der sehr erfolgreich ist. Da ich gerne Geschichten erfinde und erzähle, lag es nahe, den Bezug zur Mär zu wählen.“


 
Sven van der Maer, Sven Böttcher, Musiker, Vollblutmusiker, Sänger, Bergedorf, Hamburg, Session Circles, Improvisation, Lieder Lotto, Bühne, Acapella, Sängerkarriere, Support, Bands
Session Circus: Die Musiker mit viel Freude auf der Bühne.
 

Sein Baby: Session Circus in Bergedorf.

Vor geraumer Zeit ist der Musiker Sven van der Maer mit seiner Idee des Improvisierens „schwanger gegangen“ und seit drei Jahren ist diese nun fest in seinem Programm integriert: Session Circus.

Künstler aus aller Welt kommen an den Abenden zusammen, um ganz spontan auf der Bühne Musik entstehen zu lassen – live und direkt vom Publikum inspiriert! Sven ermutigt Musiker, sich in einem kreativen Dialog zu engagieren und diesen wie fertige Lieder klingen zu lassen.

Immer wieder taucht nach den Konzerten die Frage auf, wo man die Songs denn kaufen kann – doch sie sind nicht käuflich. Sie leben nur für den Moment. Jede Session ist ein einzigartiges Unikat, auch weil Sven van der Maer jedes Mal ganz verschiedene Künstler einlädt.

Es entsteht amüsante und berührende, inspirierende und tanzbare Musik, die ihre Energie aus dem Miteinander internationaler Musiktraditionen zieht.

Dieses Mal findet Session Circus an einem der schönsten Orte Hamburgs statt: im Innenhof des Bergedorfer Schlosses.

In der Kernbesetzung spielen neben einigen Überraschungsgästen: Saliou Cissokho (Kora, Senegal), Michael Krysh (Bass, Deutschland), Toto Lightman (Keys, Voc, Kamerun), Jörn Möller (Drums, Deutschland) und natürlich Sven van der Maer (Voc, Deutschland).

Bergedorfer Schloss, 18.08.18, 20:30
Eintritt frei (Spenden erwünscht)
Einlass: 20:30 Uhr

 
 
# Sänger Sven van der Maer im Web (klick)
# Musik & Konzerte im Blog (klick)

 
Als sehr offenen Menschen habe ich Sven bei unserem Treffen in der Bergedorfer Bäckerei kennengelernt. Offenheit, eine Eigenschaft, die neben der Experimentierfreude wohl auch einfach zum Improvisieren dazu gehört. Ebenso die verschiedensten Instrumente und die Erwartungshaltung vom Publikum sind Voraussetzungen für die musikalische Gestaltung von Szenen. Improvisation ist Kommunikation, ist Liebe zur Präsentation auf der Bühne und definitiv keine Scheu!
 
Eure HEIDI VOM LANDE

 

Haut in die Tasten und hinterlasst Feedback!

Kommentare