Gebietsentwicklung, Bergedorf, Entwicklungskonzept, Bezirksamt Bergedorf, Auftakt, Meilenstein, städtebauliche Entwicklung, Bergedorf Blog, offen sein, weiter gehen, Mitwirken, Informationsveranstaltung

Ein wichtiger Meilenstein für die weitere soziale, wirtschaftliche und städtebauliche Entwicklung von Bergedorf.

Foto: Pixabay


Hallo liebe Leser,
ein Entwicklungskonzept verfolgt das Ziel, einen zuvor geographisch bestimmten Raum durch diverse Maßnahmen in seiner Entwicklung zu beeinflussen. Insbesondere in Deutschland wird seit Mitte der 1990er Jahre dieses Instrument stark eingesetzt. Es hat einen informellen Charakter, das heißt, es entfaltet keine direkte rechtliche Wirkung und ist nur durch die Selbstbindung der an der Erarbeitung beteiligten Akteure wirksam.

Eine große Beteiligung erhofft sich auch das Bezirksamt Bergedorf mit der Veranstaltung am 22.08.2018. Hier werden die interessierten Bürger detailliert über die Ziele des Entwicklungskonzeptes für Bergedorf sowie über den Prozess, der in den nächsten 18 Monaten durchlaufen wird, informiert. Mehr dazu hier …
 

HEIDI VOM LANDE, Blog, Bloggerin, Hamburg


 

Entwicklungskonzept Bergedorf.

Bergedorf verändert sich. Wohnbebauung, Verkehrsentwicklung, soziale Infrastruktur und Gewerbeansiedlung sind nur einige der brennenden Themen, mit denen sich der Bezirk intensiv beschäftigt. Um die Entwicklung von Bergedorf aus möglichst vielen Perspektiven zu betrachten und mit Bedacht voran zu treiben, erarbeiten die Fachabteilungen des Bezirksamtes (unterstützt durch die Büros Urban Catalyst und yellow z) in den nächsten 18 Monaten ein Entwicklungskonzept für das Bergedorf der Zukunft.

„Offen sein. Weiter gehen.“ Dabei darf die Perspektive der Bergedorfer nicht fehlen. Eine große Beteiligung vieler beim Entwicklungskonzept und eine Einbindung der Bürger wäre wünschenswert.

Der Startschuss fällt am 22.08.2018 im Zeighaus der Stadtteilschule Bergedorf, Ladenbeker Weg 13, 21033 Hamburg. Beginn ist um 18 Uhr, Einlass bereits ab 17:15 Uhr.

Die Ziele des Entwicklungskonzeptes, die Mitwirkungsmöglichkeiten sowie der Prozess, der in den nächsten 18 Monaten durchlaufen wird, sind Themen der öffentlichen Veranstaltung. In kurzen Diskussionsrunden werden erste Themenkomplexe mit verschiedenen Akteuren diskutiert. Natürlich gibt es auch Raum für den Austausch bei Snacks und Getränken.

Darüber hinaus gibt es vom 22.08. – 19.09.2018 die Möglichkeit, eine Meinung online einzubringen.
 
# Weitere Infos zum Entwicklungskonzept im Web (klick)
# Berichte über die Bürgerinitiative „Bergedorf stellt alles in den Schatten …“ (klick)

 
Ihr habt es in der Hand und könnt von Beginn an dabei sein, wenn Bergedorf sich für die Zukunft aufstellt! Denn eines haben wir durch die Bürgerinitiative „Bergedorf stellt alles in den Schatten – für ein lebenswertes Stuhlrohrquartier“ doch prima gelernt: Wir Bergedorfer können etwas bewegen und voranbringen! Oder was meint ihr?
 
Eure HEIDI VOM LANDE
 

Haut in die Tasten und hinterlasst Feedback!

Kommentare