Tatort, Hamburg, Wotan Wilke Möhing, HEIDI VOM LANDE, Bloggerin, Bergedorf Blog, Tatort-Folge, Dunkle Zeit, News, Insiderwissen

Schauspieler Wotan Wilke Möhring bei Selfies in Hamburg 2017.

 
Moin ihr lieben Krimi-Fans,
heute gibt es wieder einen Tipp von mir in Sachen neue Tatort-Folge mit Schauspieler Wotan Wilke Möhring alias Kommissar Thorsten Falke.

Tragt euch bereits den Termin im Kalender ein, damit ihr nicht die TV-Ausstrahlung des Tatorts „Treibjagd“ verpasst. Mit etwa 10 LKWs voller Equipment wurde im Frühjahr 2018 in Hamburg-Neugraben gedreht.
 

HEIDI VOM LANDE, Blog, Bloggerin, Hamburg


 

Tatort. Treibjagd. Sende-Termin im November 2018.

Am 18.11.2018, 20:15 Uhr, wird die NDR Produktion „Tatort – Treibjagd“ im ARD ausgestrahlt. Das Drehbuch stammt von Benjamin Hessler und Florian Oelle. Die Regie führt Samira Radsi. Mit dabei: Wotan Wilke Möhring (Thorsten Falke), Franziska Weisz (Julia Grosz), Andreas Lust (Bernd Kranzbühler), Jörg Pose (Dieter Kranzbühler), Sascha Nathan (Siggi Reimers), Michelle Barthels (Maja Kristeva), Levin Liam (Torben Falke) und andere.
 

Der „Straßenbulle“ und Kommissar Thorsten Falke.

Einer, der seinen Job bei der Polizei von der Pike auf gelernt hat, ist der Tatort-Kommissar Thorsten Falke. Aufgewachsen in Hamburg-Billstedt, musste Falke sich früh entscheiden, auf welcher Seite des Gesetzes er stehen wollte. Seitdem betrachtet er den Kampf gegen das Verbrechen als etwas Persönliches. Besser als viele seiner Kollegen kennt er die Gesetze der Straße, er weiß wie die Menschen ticken und hat einen Blick für sie.

Falke ist impulsiv, klar, geradeheraus und loyal, aber auch stur, ungestüm und unversöhnlich. Er lebt allein, denn im Zentrum seines Lebens steht sein Beruf. Bulle und Familie zusammen geht nicht für ihn. Falke ist kein einsamer Wolf, er ist ein Teamplayer, seit Jahren verbindet ihn eine enge Freundschaft mit seinem Kollegen Katz. Als dieser aber wegen der Schwangerschaft seiner Frau das Team verlässt, bekommt Falke die taffe Bundespolizistin Grosz als Kollegin.
 

Die Polizeioberkommissarin Julia Grosz.

Julia Grosz ist Polizeioberkommissarin bei der Bundespolizei. Nach mehreren Auslandseinsätzen arbeitet Grosz mittlerweile am Flughafen Hannover. Dass ausgerechnet die taffe Bundespolizistin auf den „Straßenbullen“ Falke trifft, macht die schwierige Ermittlungsarbeit in einem bedrohlichen Fall nicht leichter.
 

Neue Tatort-Folge „Treibjagd“ spielt in Neugraben.

Eine regelrechte Einbruchswelle hat die Bürger von Neugraben im Bezirk Harburg besonders hart getroffen, sie leben in Angst. Als in einer typischen Einfamilienhaus-Siedlung ein junger Mann bei einem Einbruchsversuch erschossen wird, spitzt sich die Lage zu.

Die Kommissare Falke und Grosz aus der Super-Soko im Norden entdecken in der Hand der Leiche eine Waffe. Die Situation scheint klar, ein Fall von Notwehr. Doch Falke beschleicht ein ungutes Gefühl, denn es scheint noch jemand am Tatort gewesen zu sein.

Die beiden Kommissare der Bundespolizei bestreiten in der Tatort-Folge „Treibjagd“ bereits ihren fünften gemeinsamen Fall. Beim Versuch, die Wahrheit ans Licht zu bringen, beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit. Aufgebrachte Bürger sorgen nicht nur für ungute Stimmung.
 
# Infos NDR „Tatort: Treibjagd“ (klick)
# Blog-Berichte zum Thema „Tatort“ (klick)
 
Ich durfte mir bereits vorab den fünften Fall des Ermittlerduos „Tatort – Treibjagd“ ansehen und habe bei der Aufklärung der Einbruchserie sowie beim Wettlauf gegen die Zeit mit den aufgebrachten Bürgern heftig mitgefiebert. Besonders gut gefallen hat mir diesmal die musikalische Untermalung während der Folge.

Ihr dürft also sehr gespannt sein – nicht nur auf die bekannten Plätze aus Neugraben! EURE HEIDI VOM LANDE
 

Haut in die Tasten und hinterlasst Feedback!

Kommentare