Werner Rennen 2019, Hartenholm, Rötger Feldmann, Andi Feldmann, Brösel, Motorsportfestival, Rückblick, News, Nachrichten, Hartenholm

Das muß kesseln! Andi und Rötger Feldmann beim Werner Rennen 2019

Foto: HoHa
 
Hey Folks,
das Wetter war grandios und die Stimmung unter den insgesamt 45.000 Festivalgästen fantastisch. Das Werner Rennen 2019 kam insgesamt gut an.

„Unser Konzept ist aufgegangen“, freuten sich die Veranstalter hochzufrieden über ihre erfolgreiche zweite Runde des Motorsportfestivals auf dem Flugplatz Hartenholm. Leider wurde die Bilanz durch ein Gewaltverbrechen getrübt. Mehr dazu hier …
 

HEIDI VOM LANDE, Blog, Bloggerin, Hamburg

 
Werner Rennen 2019, Motorsportfestival, Rückblick, News, Nachrichten, Hartenholm, verrückt
Verrückt und etwas durchgeknallt muss es schon sein beim Werner Rennen in Hartenholm (Foto: HvL).
 

Partystimmung beim Werner Rennen 2019

Neben der Comedy gab es auf dem 150 Hektar großen Gelände in Hartenholm im Kreis Segeberg in Schleswig-Holstein anspruchsvollen Motorsport auf fünf Rennstrecken und viel Musik auf drei Bühnen.

Musikalisch bot das Werner Rennen 2019 eine ganz neue Mischung. Am ersten Festivaltag jubelten die Fans für Eisbrecher und Kärbholz.
 
Werner Rennen 2019, Motorsportfestival, Rückblick, News, Nachrichten, Hartenholm, The BossHoss
Auf der Hauptbühne Kesseldrom begeisterten am Freitag Mallorca-Star Mia Julia, Scooter, The BossHoss und Kim Wilde die Festivalgemeinde (Foto: HvL).
 
Am Samstagabend traten Lotto King Karl, In Extremo und als würdiger Headliner die Böhsen Onkelz auf und rockten den Platz mit einem feierfreudigen Publikum.
 
Werner Rennen 2019, Hartenholm, Rötger Feldmann, Andi Feldmann, Brösel, Motorsportfestival, Rückblick, News, Nachrichten, Hartenholm, Konny Reimann, TV, Kultauswanderer, Holgi, Holger Henze
Der auf Hawaii lebende TV-Star Konny Reimann trat gegen Andi Feldmann an (Foto: HoHa).
 

Hauptrennen Andi gegen Konny – Buick gegen Koslovsky.

Kult-Auswanderer Konny Reimann war zum Auftakt des Werner Rennens 2019 sichtlich enttäuscht. Auf Europas größtem Motorsportfestival wollte der auf Hawaii lebende TV-Star mit einem selbstgeschraubten Chevy Chevelle gegen Brösel-Bruder Andi Feldmann antreten.

Doch u.a. wegen einer verrosteten Fahrgestell-Nummer kam seine PS-starke Karre nicht durch den Zoll und steckte in L.A. fest. Es musste ein Ersatzwagen her. Enttäuschung bei Reimanns und Freude bei Feldmanns. Andi hatte nämlich seinen Rennwagen namens „Koslovsky“ von 1932 fix und fertig und war nun erst Recht siegessicher.

Und so kam es auch: Der Verlierer des Kult-Rennens Konny sprang unter Moderation von Rötger Brösel Feldmann mit einem Flachköpper in das vorgesehene Schlammbecken, das er bei über 30 Grad Festival-Supersommer-Wetter als Wohltat empfand und „ganz und gar nicht als Niederlage“.
 
Werner Rennen 2019, Hartenholm, Rötger Feldmann, Andi Feldmann, Brösel, Motorsportfestival, Rückblick, News, Nachrichten, Hartenholm, Motorsport
Insgesamt 45.000 Festivalgäste – darunter 5.000 Rennsportler, Künstler und Crew (Foto: HoHa)

Für Begeisterung sorgte in 2019 die programmatische Neuausrichtung des Werner Rennens. Der verstärkt dargebotene Motorsport wurde sehr ernst genommen.

Auf fünf professionell konzipierten Rennstrecken boten sich atemberaubende Shows von Dragster-Fahrten, MotoCross mit durch die Luft fliegenden Enduros, Stockcar-Rennen auf dem Flat Track  bis hin zu Traktor-Pulling auf dem Fun Track. Allein bei den großen Unicycle-Races nahmen die Weltmeister der letzten 15 Jahre teil. 

Unverhältnismäßig gering war die Anzahl der Verletzungen auf den Strecken“, betonte Stefan Denschstädt vom RKiSH (Rettungsdienst Kooperation in Schleswig-Holstein). 

Ob das Werner Rennen auch 2020 wieder stattfindet, wollte der Veranstalter noch nicht verraten. „Wir haben letztes Jahr gut abgeliefert, dieses Jahr auch und wie es weiter geht, muss man sehen“, sagte Bastian Ohrtmann.

Der Projektleiter will mit seinem Team und den Behörden jetzt  „sauber Bilanz ziehen“, aber erstmal sei für ihn wichtig: „Wetter gut, Werner gut, alles gut!“

… und eben doch nur fast alles gut, denn wie die Polizei mitteilte, ist beim Werner Rennen 2019 in der Nacht zu Sonntag eine 19-jährige Frau vergewaltigt worden.
 
 
DAS KÖNNTE EUCH AUCH INTERESSIEREN:
# Fotos vom The BossHoss Konzert
# Eindrücke vom Werner Rennen 2019
# Alles über das Werner Rennen in Hartenholm
# Artikel bequem im Newsstream bei Facebook finden!

 

Haut in die Tasten und hinterlasst Feedback!

Kommentare