PKW, Autos, Brand, Carport, Rauch über Hamburg, Bergedorf, August-Bebel-Straße, Polizei, Feuerwehr, Neuigkeiten

Brandstiftung in der August-Bebel-Straße?

Foto: BlaulichtNews
 
Hallo liebe Leser,
der Rauch war weit und breit zu sehen. In Hamburg-Bergedorf standen in der August-Bebel-Straße am Montagnachmittag in einem Carport sechs Fahrzeuge in Flammen. Außerdem wurden ein Haus und eine Hecke beschädigt.

Die Polizei suchte mit einem Hubschrauber die Umgebung nach Verdächtigen ab, da eine Brandstiftung nicht ausgeschlossen wurde. Das eingeschaltete LKA 45 ermittelt nun. Mehr dazu erfahrt ihr nachfolgend …  

HEIDI VOM LANDE, Blog, Bloggerin, Hamburg

 
PKW, Autos, Brand, Carport, Rauch über Hamburg, Bergedorf, August-Bebel-Straße, Polizei, Feuerwehr, Neuigkeiten
Der Einsatz von Polizei und Feuerwehr begann gegen 16.45 Uhr in der August-Bebel-Straße / Ecke Freiweide in Hamburg-Bergedorf (Foto: BlaulichtNews)
 

Die Brandursache ist noch ungeklärt.

Der Einsatz begann am Montag um 16:45 Uhr, nachdem mehrere Passanten den Notruf getätigt hatten. Es brannte ein Carport mit insgesamt sechs Fahrzeugen in der August-Bebel-Straße in Bergedorf.

Die Feuerwehr rückte mit mehreren Löschfahrzeugen der Feuerwache Bergedorf an und hatte zahlreichen Medienberichten zufolge das Feuer nach 30 Minuten unter Kontrolle.

Durch die Wärmeeinstrahlung wurden auch zahlreiche Fenster des angrenzenden Hauses und eine Hecke beschädigt, wie die Polizei-Pressestelle am Dienstagmorgen mitteilte.
 
PKW, Autos, Brand, Carport, Rauch über Hamburg, Bergedorf, August-Bebel-Straße, Polizei, Feuerwehr, Neuigkeiten
Großalarm für die Feuerwehr – Brennendes Plastik und Gummi erzeugten giftigen Qualm (Foto: BlaulichtNews).
 

Es wurde glücklicherweise niemand verletzt.

Der Hubschrauber wurde eingesetzt, um nach möglichen Tatverdächtigen zu suchen. Diese Ermittlungen blieben wohl aber ohne Erfolg, wie mehrere Medien berichteten.

Laut Hamburger Morgenpost Online zog ebenfalls dichter Qualm in das angrenzende Wohnhaus. Verletzt wurde aber zum Glück niemand.

Das LKA 45 (Brandermittler) hat nun die Ermittlungen übernommen, so die Polizei-Pressestelle.

Um die Brandursache erkennen zu können, müssen die zahlreichen Spurenbilder ausgewertet und gesichtet werden. Keine ganz einfache Aufgabe, denn die erfordert sehr sorgfältiges und umsichtiges Arbeiten mit jeder Menge Erfahrung.
 
EURE HEIDI VOM LANDE
 


DAS KÖNNTE EUCH AUCH INTERESSIEREN:
# Polizei ermittelt gegen Brandstifter und Müllverursacher!
# Artikel bequem im Newsstream bei Facebook finden!

 

Haut in die Tasten und hinterlasst Feedback!

Kommentare