Bilderbuchkino, Ukrainisch, Hilfe für Kinder, PDF-Download, kostenlos, röstliche Vorlesesituationen, Penguin JUNIOR, Penguin Random House Verlagsgruppe, Geborgenheit, Halt, Rund ums Buch

So hilft der cbj Verlag ukrainischen Kindern: mit Bilderbüchern für tröstliche Vorlese-Momente.

 
Hallo liebe Leser,
cbj ist ein deutscher Verlag für Kinder- und Jugendliteratur mit Sitz in München. Er wurde 1968 unter dem Namen „C. Bertelsmann Jugendbuchverlag“ gegründet und ist bis heute ein selbstständiger Teil der Penguin Random House Verlagsgruppe, mit der HEIDI VOM LANDE im Bereich Büchern seit Jahren kooperiert.

Es ist eine sehr schöne Idee, den vielen ukrainischen Kindern bei uns das Ankommen zu erleichtern und vier Bilderbücher auf Ukrainisch zum unkomplizierten PDF-Download zur Verfügung zur Verfügung zu stellen. Mehr dazu nachfolgend …  

HEIDI VOM LANDE, Blog, Bloggerin, Hamburg

 

Bei Kindern aus der Ukraine Sprachlosigkeit aufbrechen.

Der kürzlich im Börsenblatt erschienene Artikel „Ukrainische Kinder brauchen Bücher, Bücher, Bücher!“ rannte sozusagen im cbj-Team bereits geöffnete Türen ein. Die Planung, Bilderbücher ins Ukrainische übersetzen zu lassen, war schon im vollen Gange.

Und so stehen ab sofort vier Bilderbücher auf Ukrainisch beim cbj Verlag zum unkomplizierten PDF-Download zur Verfügung.

| Kleiner Dachs & großer Dachs – Der riesengroße Streit von Annette Herzog und Olga Strobel, Penguin JUNIOR, ISBN 978-3-328-30052-6

| Minus Drei wünscht sich ein Haustier von Ute Krause, cbj Verlag, ISBN 978-3-570-15892-0

| Platz da, ihr Hirsche! von Stephanie Schneider und Susan Batori, Penguin JUNIOR, ISBN 978-3-328-30051-9

| Der kleine Drache Kokosnuss – Mein Bildwörterbuch von Ingo Siegner, cbj Verlag, ISBN 978-3-570-15642-1

Übersetzt haben Olga Strobel, Lesya Skintey und Olha Rachynska.

„Über Nacht wurden ukrainische Kinder der Möglichkeit beraubt, beschützt und unbeschwert in ihrem Heimatland aufzuwachsen. Mitten in Europa. Im 21. Jhdt. Unerträglich der Gedanke, welchem Leid und Schrecken sie ausgesetzt waren. Teils von den Strapazen gezeichnet, teils vom Geschehen traumatisiert, sind sie nun endlich in Sicherheit. Ihnen zu helfen, alleine oder als Teil der Initiative, hat für mich, gebürtige Ukrainerin, in diesen schweren Zeiten die oberste Priorität. Liebevolle, lustige Geschichten, vorgelesen in ihrer Heimatsprache, spenden den geflüchteten Kindern ein Stück weit Geborgenheit, geben Halt und lenken sie von den düsteren Gedanken ab. So war es mir eine Ehre, die von Annette Herzog geschriebene und von mir illustrierte Geschichte über Dachse nun auch ins Ukrainische übersetzen zu dürfen. Und wenn wir damit die traurigen Kinderaugen zum Leuchten bringen – selbst für die kurze Vorlesezeit – wäre das schon ein kleiner Sieg des Lichts über die Dunkelheit“, so Übersetzerin Olga Strobel.


Auch Verlagsleiterin Susanne Krebs war sofort begeistert von der Idee:

„Wir möchten möglichst schnell etwas tun, um den vielen ukrainischen Kindern bei uns das Ankommen zu erleichtern, zumindest so, wie wir es können: mit Geschichten. Bilderbücher zum Download bieten sich da besonders an und können vielleicht mit Unterstützung von Helfenden für tröstliche Vorlesesituationen genutzt werden und Sprachlosigkeiten aufbrechen. Wir haben Titel gewählt, die auch ein bisschen ins Grundschulalter hinein wirken können, wie z.B. das Bildwörterbuch von Ingo Siegners Kleinem Drachen Kokosnuss, mit dem elementare Begriffe zweisprachig erschlossen werden können. Auch „Minus Drei wünscht sich ein Haustier“ von Ute Krause kann etwas ältere Kinder mit ansprechen. „Platz da, ihr Hirsche!“ von Stephanie Schneider und Susan Batori hat eine schöne, Gemeinsamkeit stärkende Botschaft, und „Kleiner Dachs und großer Dachs“ von Annette Herzog und Olga Strobel ist sogar gleich begeistert von der Illustratorin selbst übersetzt worden, denn Olga Strobel ist Ukrainerin. Wir danken unseren Autor:innen und Illustrator:innen und den Übersetzerinnen fürs spontane und liebevolle Unterstützen der Aktion!“


Wie kommen nun aber die Geschichten zu den jungen Geflüchteten aus der Ukraine? Hier ist definitv eure Mithilfe gefragt!
 
Machen wir gemeinsam das Angebot so bekannt wie möglich, damit möglichst viele Vorlesende, engagierte Helfer:innen und tatkräftige Buchhandlungen erreicht werden können.
 
EURE HEIDI VOM LANDE

 


DAS KÖNNTE EUCH AUCH INTERESSIEREN:
# Rubrik Rund ums Buch im Blog finden!
# Artikel bequem im Newsstream bei Facebook finden!

 


DER BEITRAG HAT MIR GEFALLEN! HEIDI VOM LANDE® – ZAHLE ICH

Der Artikel ist kostenfrei zugänglich – es gibt keine Paywall hier im Blog.
Das heißt aber nicht, dass Online-Journalismus nicht finanziert werden kann.
Daher gibt es die Möglichkeit zur freiwilligen Unterstützung und Wertschätzung.

DEN BLOG UNTERSTÜTZEN – GEHT GANZ EINFACH ÜBER PAYPAL

Auch ein kleiner Betrag hilft schon ungemein und bedeutet ganz viel.
Daher sind Betrag und Häufigkeit bei Paypal frei wählbar.

Ein riesiges Dankeschön sagt HEIDI VOM LANDE

♡ Ja, ich will

FacebookTwitterPinterest
Written by HEIDI VOM LANDE, Bloggerin