Flüchtlingsdorf, Bergedorf, BrookkehreHallo liebe Leser,
am 27.05.2015 beginnt der Einzug der ersten Personen in das Containerdorf in der Brookkehre. Bis Ende Juni 2015 sollen dort bis zu 380 Menschen leben. Ich habe bereits mehrfach im Blog darüber berichtet. Die Planungsgruppe Brookkehre arbeitet auf Hochtouren. Für alle Ankommenden wird es einen Blumenstrauß in kleinen Vasen in den Wohnbereichen geben. In der Rudolf-Steiner-Schule wurde ein Plakat entworfen und gemalt, das die Flüchtlinge willkommen heißt. Zur ersten Orientierung in Bergedorf gibt es ein Faltblatt in englischer Sprache, etwas später sogar in arabisch und in farsi. Die Ehrenamtlichen werden die Ankommenden bei den ersten Behördengängen begleiten und beraten. Trotzdem gibt es weiterhin Bedarf an Ehrenamtlichen für Behördenbegleitung, Kinderbetreuung, Deutschförderung, Patenschaften u.v.m. Wer daran interessiert ist, der melde sich bitte bei der Planungsgruppe Brookkehre, Pastorin Konrädi. Ich werde euch weiterhin auf dem Laufenden halten. Eure HeidivomLande


DER BEITRAG HAT MIR GEFALLEN! HEIDI VOM LANDE® – ZAHLE ICH

Der Artikel ist kostenfrei zugänglich – es gibt keine Paywall hier im Blog.
Das heißt aber nicht, dass Online-Journalismus nicht finanziert werden kann.
Daher gibt es die Möglichkeit zur freiwilligen Unterstützung und Wertschätzung.

DEN BLOG UNTERSTÜTZEN – GEHT GANZ EINFACH ÜBER PAYPAL

Auch ein kleiner Betrag hilft schon ungemein und bedeutet ganz viel.
Daher sind Betrag und Häufigkeit bei Paypal frei wählbar.

Ein riesiges Dankeschön sagt HEIDI VOM LANDE

♡ Ja, ich will

FacebookTwitterPinterest
Written by HEIDI VOM LANDE, Bloggerin