Damaris Darowa, Ausstellung, Künstlerin, Bergedorf, Hamburg, Kunst, Corona-Krise, News, Nachrichten

In der Atelieraufnahme ist die Künstlerin inmitten ihrer großformatigen Werke zu sehen.

(Foto: Harllens George)
 
Hallo liebe Leser,
grundsätzlich ist soziale Isolation im Atelier eines freischaffenden Künstlers für den kreativen Schaffensprozess nicht hinderlich. Und doch wird der Kunstmarkt während der jetzigen Corona-Krise aufgewirbelt und kommt teilweise zum Erliegen, in einer Zeit in der besonders die Kunst als hoffnungsvoller Begleiter im Alltag benötigt wird.

Auch im Atelier der Hamburger Künstlerin Damaris Dorawa verläuft die Organisation der Ausstellungen in diesem Jahr nicht wie geplant. Ein Highlight sollte ihre Ausstellung auf der traumhaften Insel Rhodos werden, die sie nun in der Corona-Krise absagen musste. Wie sie stattdessen den Weg der virtuellen Ausstellung nutzt, das erfahrt ihr hier …  

HEIDI VOM LANDE, Blog, Bloggerin, Hamburg

 
Damaris Darowa, Ausstellung, Künstlerin, Bergedorf, Hamburg, Kunst, Corona-Krise, News, Nachrichten
Foto: Dorawa
 

Künstlerin Damaris Dorawa begeistert die Kunstszene.

Bekannt wurde die Künstlerin durch ihre ausdrucksstarken farbintensiven Werke, in der sie die ästhetische Darstellung des weiblichen Wesens in den Mittelpunkt ihrer Arbeiten rückt.

Dorawa nutzt Reisen in den Süden nicht nur zur Inspiration für neue Malstudien, die zum Träumen von Sonne, Strand und Meer einladen. Gern nimmt sie ausgewählte Arbeiten mit auf Exkursion, um diese einem internationalen Publikum vorzustellen.

In der Vergangenheit wurden beispielsweise ihre Bilder bei Ausstellungen auf Mallorca und in der Karibik begeistert aufgenommen.

Auch für die diesjährige Griechenland-Reise und die Ausstellung „Endless Summer“ vom 03. bis 08. Mai auf der traumhaften Insel stand die Künstlerin mit dem Hoteldirektor des Elysium Kallithea auf Rhodos in Kontakt.

Beide sahen noch zu Jahresbeginn der Zusammenarbeit mit Begeisterung entgegen. Schweren Herzens sagte Dorawa nun aufgrund der aktuellen Reisebeschränkungen das Projekt ab.

„Ich möchte meine Kunstliebhaber auch in dieser Zeit an dem Gefühl von Glück und Heiterkeit teilhaben lassen, die ich durch Farben zu vermitteln suche. Und es freut mich, meine Kunst weiterhin bekannt zu machen und die Herzen vieler Menschen zu berühren“, sagt Dorawa.


Allerdings nutzt die Künstlerin derzeit den Weg der virtuellen Ausstellungen dafür. Sie lädt zum Stöbern in ihrer Online-Galerie ein. Und dieser Besuch ist sowohl in Hamburg als auch auf Rhodos möglich.
 
EURE HEIDI VOM LANDE
 


DAS KÖNNTE EUCH AUCH INTERESSIEREN:
# In Damaris Dorawas Online-Galerie stöbern!
# Mehr über die Künstlerin Dorawa erfahren!
# Artikel bequem im Newsstream bei Facebook finden!

 

Haut in die Tasten und hinterlasst Feedback!

Kommentare