Roadmovie, Charly Hübner, ARD, Florida Film GmbH, DDR, Die Clique von 1990, Andy Brettschneider, Film, Schauspieler, Wentorf, Dreharbeiten, Hamburg, Schleswig-Holstein, Film, Nachrichten, News

ARD Degeto FÜR IMMER SOMMER 90, am Mittwoch (06.01.21) um 20:15 Uhr im ERSTEN.

V. li. n. re. Bea (Lisa Maria Potthoff), Katrin (Deborah Kaufmann), Sven (Roman Knizka) und Ronny (Peter Schneider) © ARD Degeto/Manju Sawhney/Montage Felix Schlüter, Typeholics
 
Hallo liebe Leser,
wann kommt’s? Wir haben euch die Bekanntgabe des Sendetermines versprochen: Den Roadtrip durch die Republik auf der Suche nach verdrängter Schuld und Verantwortung „Für immer Sommer 90“ wird in vier Folgen ab dem 23. Dezember 2020 in der ARD-Mediathek und in einem 90-Minüter am 6. Januar 2021 um 20:15 Uhr im Ersten gezeigt.

In der Gemeinde Wentorf im Kreis Herzogtum Lauenburg im Süden Schleswig-Holsteins waren Ende Juli Technikfahrzeuge und ein professionelles Kamerateam im Eulenkamp für Dreharbeiten zu dem Roadmovie unterwegs. Mehr dazu erfahrt ihr nachfolgend …  

HEIDI VOM LANDE, Blog, Bloggerin, Hamburg

 

Was passiert, wenn die Vergangenheit dich einholt?

Wende-Gewinner Andy Brettschneider – gespielt vom vielfach ausgezeichneten Charakterdarsteller Charly Hübner – sitzt am Steuer seines über 40.000 Euro teuren Tesla’s und nimmt die Zuschauer mit auf eine Reise durch Deutschland.

Von seinem gegenwärtigen Leben als bindungsloser, aber erfolgreicher Investmentbanker in Frankfurt am Main, kehrt er zurück in seine Heimat Mecklenburg-Vorpommern und den Sommer 1990, um herauszufinden, wer hinter einer anonym verfassten Nachricht steht, die ihm eine Vergewaltigung vorwirft.

Er trifft er auf seine alte Clique, gescheiterte Zukunftsträume und ganz am Ende zu sich selbst. Was passiert, wenn frühere Freunde nach einem wortwörtlichen Wendepunkt in ihrer Geschichte nach 30 Jahren wiedervereinigt sind?

Die Idee für das Stationendrama entwickelte Hauptdarsteller Charly Hübner gemeinsam mit Lars Jessen und Grimme-Preisträger Jan Georg Schütte. Schütte und Jessen führen zum ersten Mal gemeinsam Regie.

Hochkarätige Schauspieler wie Lisa Maria Potthoff, Walfriede Schmitt, Deborah Kaufmann, Roman Knizka, Christina Große, Stefanie Stappenbeck, Karoline Schuch und Peter Schneider ergänzen das Ensemble.
 
Roadmovie, Charly Hübner, ARD, Florida Film GmbH, DDR, Die Clique von 1990, Andy Brettschneider, Film, Schauspieler, Wentorf, Dreharbeiten, Hamburg, Schleswig-Holstein, Film, Nachrichten, News
ARD Degeto FÜR IMMER SOMMER 90, am Mittwoch (06.01.21) um 20:15 Uhr im ERSTEN (Copyright © ARD Degeto/Manju Sawhney).
 

Keine Texte auswendig gelernt: Selten so nackt gespielt.

Sie spielen ohne vorgegebenen Text, nur auf Basis ihrer Figurenbiografien reagieren sie auf überraschende Details und hauchen ihren Charakteren Momente ihrer persönlichen Ost-West-Geschichten ein.

CHARLY HÜBNER: „Wir haben von Ende Juli bis Mitte August gedreht. Für mich war das auch das allererste Projekt nach dem ersten Lockdown. Man hatte diese Testung und lernte das Testlabor am Set kennen. Ich bin mittlerweile 29-mal getestet worden. Für das Drehen war bei dieser Geschichte das Schöne, dass wir die Corona-Bedingungen mit in die Story genommen haben.

Ich habe selten so nackt gespielt außer in Liebesszenen, weil man immer nicht wusste, wie es dem echten Kollegen jetzt gerade mit der Situation geht.“ (Quelle: BLICKPUNKT FILM).

„Für immer Sommer 90“ ist eine Produktion der Florida Film GmbH im Auftrag der ARD Degeto für die ARD. Produzenten sind Lars Jessen und Klaas Heufer-Umlauf. Das Multikamerasystem verantwortet Moritz Schultheiß. Die Redaktion liegt bei Carolin Haasis und Christoph Pellander (ARD Degeto).
 
Die HEIDI VOM LANDE-Redaktion ist gespannt, ob ihr beim Schauen abgedrehte Szenen aus Wentorf entdeckt.
 


DAS KÖNNTE EUCH AUCH INTERESSIEREN:
# Mehr zum Roadtrip „FÜR IMMER SOMMER 90“!
# Das gesamte Interview mit Charly Hübner bei Blickpunkt:Film finden!
# Weitere Artikel im Blog über Dreharbeiten im Norden finden!
# Artikel bequem im Newsstream bei Facebook finden!

 

Haut in die Tasten und hinterlasst Feedback!

Kommentare