Catweazle, Otto, Filmkomiker, Kino, 1970er, britische Serie, Speicherstadt, Hamburg, Hansa Kino, Katja Riemann, Henning Baum, Julius Weckauf, Magier, Kröte Kühlwalda, Filmtipp, lustig

Der „Elektrik-Trick“ mit dem Lichtschalter klappt immer wieder: „An – aus. An – aus“.

Otto Waalkes als zauseliger Magier CATWEAZLE (Foto: © Gordon Timpen, TOBIS FILM).
 
Hallo liebe Leser,
wer die britische TV-Serie noch aus den 70er-Jahren kennt, liebt sie für ihre Schrulligkeit und die im wahrsten Sinne des Wortes aus der Zeit gefallene Hauptfigur: den Magier CATWEAZLE. Der entwischt samt Kröte Kühlwalda und Zauberstab Anawandur aus dem Jahr 1066 mit seinem Zauberspruch „Salmei, Dalmei, Adomei!“ in die Zukunft.

Den urkomischen Kampf mit den Tücken der Moderne nimmt der ostfriesische Komiker Otto Waalkes im neuen Kinofilm auf und brilliert in seiner Titelrolle. Mehr zum Kinotipp der HEIDI VOM LANDE-Redaktion erfahrt ihr nachfolgend …  

HEIDI VOM LANDE, Blog, Bloggerin, Hamburg

 
Catweazle, Otto, Filmkomiker, Kino, 1970er, britische Serie, Speicherstadt, Hamburg, Hansa Kino, Katja Riemann, Henning Baum, Julius Weckauf, Magier, Kröte Kühlwalda, Filmtipp, lustig
CATWEAZLE ist ein schrulliger, ziegenbärtiger Hexenmeister. Ständige Begleiterin und „Vertraute“ ist Kröte Kühlwalda (Foto: © TOBIS FILM).
 

Großer Erfolg weltweit, später richtiger Kult: CATWEAZLE.

Am Anfang war es ein Wort: CATWEAZLE. Das las der Schauspieler und Drehbuchautor Richard Carpenter Ende der 60er-Jahre im Vorbeifahren an einem Scheunentor. Er wusste nicht, was das zu bedeuten hatte – cat, weazle, Katze und Wiesel, aber es gefiel ihm und brachte ihn auf die Idee eines zauseligen Zauber-Druiden aus dem Mittelalter, der mittels Magie aus dem Jahr 1066 in der Gegenwart landet.

In den 1970er Jahren zählte Richard Carpenters CATWEAZLE mit Geoffrey Bayldon in der Titelrolle zu den erfolgreichsten britischen Serien der BBC und auch bei uns erreichte die Serie Kult-Status.

Insgesamt gibt es nur 26 Folgen. Dort wird er mit den Segnungen der damals modernen Welt konfrontiert, wie etwa Elektrizität. Für den Druiden schlicht „der Elektrik-Trick“.

Im September 2019 wurde bekannt, dass es eine deutsche Neuverfilmung geben wird – gespielt vom Komiker Otto Waalkes. Regie führt Sven Unterwaldt, der mit Otto bereits Kinohits wie 7 ZWERGE, MÄNNER ALLEIN IM WALD und OTTO’S ELEVEN realisierte.

Der von Tobis produzierte Film sollte in den Kinos zu Weihnachten 2020 anlaufen. Der Filmstart in Deutschland wurde aber wegen Corona auf den 1. Juli 2021 verschoben.
 
Catweazle, Otto, Filmkomiker, Kino, 1970er, britische Serie, Speicherstadt, Hamburg, Hansa Kino, Katja Riemann, Henning Baum, Julius Weckauf, Magier, Kröte Kühlwalda, Filmtipp, lustig
44 Drehtage in Hamburg, Hessen, NRW und Rheinland-Pfalz fanden Ende Juli 2020 in Berlin ihren Abschluss.
Foto: Henning Baum (Lenz), Julius Weckauf (Benny), Gloria Terzic (Lisa), Otto Waalkes (Catweazle) ©: Tom Trambow, TOBIS FILM.
 

Auf in die Schlacht und die Gegenwart des 20. Jh.

Burg Derwitte: Fürst Moderich lässt den Magier CATWEAZLE an den Hof rufen, da er in der Lage sein soll, Licht aus dem Nichts zu erschaffen. Doch als CATWEAZLE nichts als faulen Zauber präsentiert, will der Fürst ihn in den Kerker werfen lassen.

CATWEAZLE entwischt samt Kröte Kühlwalda und Zauberstab Anawandur und schafft es bis auf die Burgzinne. Noch bevor die Wachen ihn ergreifen können, spricht er seinen Zauberspruch „Salmei, Dalmei, Adomei!“, springt und ist verschwunden.

In der Dunkelheit des Waldes stellt CATWEAZLE so erstaunt wie erfreut fest, dass er unversehrt ist. Doch wo befindet er sich? Oder besser: zu welcher Zeit?

Ein gleißendes Licht und ein ohrenbetäubendes Geräusch lassen ihn aufschrecken. Kurz darauf wird er von etwas getroffen und geht zu Boden.

Danach entdeckt der 12-jährige Benny (Julius Weckauf) in seinem Keller den mit einer zerlumpten braunen Kutte bekleideten Hexenmeister. Gemeinsam stürzen sich die beiden in ein Abenteuer, um CATWEAZLES Zauberstab zurück zu erobern, bevor ihn die raffgierige Kunstexpertin Dr. Metzler (Katja Riemann) gewinnbringend versteigern kann.

Denn nur mit diesem Stab kann der Magier wieder in seine Zeit zurückkehren …
 
-> Hier der Trailer zum Film.
 
„Salmei, Dalmei, Adomei“ – CATWEAZLE startet am 1. Juli 2021 in den deutschen Kinos im Verleih von TOBIS und läuft auch in Hamburg. Wenn er einen guten Start hat, wird er ebenfalls ins Programm des Bergedorfer HANSA-FILMSTUDIO aufgenommen, so der Betreiber John-C. Barsoe auf Nachfrage.
 
EURE HEIDI VOM LANDE

 


DAS KÖNNTE EUCH AUCH INTERESSIEREN:
# Mehr Artikel zum Thema Kino im Blog finden!
# Artikel bequem im Newsstream bei Facebook finden!

 

Haut in die Tasten und hinterlasst Feedback!

Kommentare