Bergedorf, Hamburg, Sachsentor, Einkaufszentrum, Straße des Engagements, Einkaufsmeile, Initiative, Schaufensterfläche, Corona-Pandemie, Lockdown light, Shopping, News, Nachrichten

Schaufensterfläche in der Fußgängerzone gesucht!

 
Hallo liebe Leser,
die SHiP – Stiftung Haus im Park Hamburg Bergedorf bittet um eure Unterstützung bei der Umsetzung der Initiative „Straße des Engagements“. Worum geht es?

Es werden im September/Oktober für circa vier Wochen Platz in Schaufenstern für eine Roll-Up Ausstellung zum gemeinnützigen Engagement in Bergedorf gesucht. Mehr dazu erfahrt ihr nachfolgend …  

HEIDI VOM LANDE, Blog, Bloggerin, Hamburg

 

Ehrenamtliche präsentieren sich der Öffentlichkeit.

Die SHiP möchte etwa 25 Initiativen und Organisationen aus dem Raum Bergedorf, die sich ehrenamtlich für die Gestaltung der Zivilgesellschaft einsetzen, die Möglichkeit bieten, ihr Engagement mit je einem präsenten Roll-Up der Öffentlichkeit in Erinnerung zu bringen.

Aus Gesprächen mit vielen lokalen gemeinwohlorientierten Organisationen ist bekannt, dass die Beschränkungen durch die Corona-Schutzmaßnahmen viele Personen vor große Herausforderungen gestellt haben.

Zum Teil mussten sie ihre Arbeit einstellen, einige konnten sich umorientieren, anderen fehlten und fehlen nach wie vor freiwillige Mitarbeiter. Der Elan und das Engagement der Organisationen sind aber ungebrochen und die Arbeit soll möglichst schnell fortgeführt oder wieder aufgenommen werden.

Das möchte die SHiP als Stiftung, die das ehrenamtliche Engagement in Bergedorf fördert, gemeinsam mit den Initiativen und Organisationen in einer Art „konzertierter Aktion“ öffentlich sichtbar machen.

Jede Organisation oder Initiative bekommt die Möglichkeit, sich und ihre Arbeit auf einem Roll-Up vorzustellen und damit um Unterstützung zu werben.
 

Die Stadtmitte für das Engagement beleben.

Die SHiP wünscht sich, die Roll-Ups (2,18m hoch, 1,00 m breit) im September/Oktober möglichst zentral und konzentriert in der Bergedorfer Fußgängerzone öffentlich sichtbar auszustellen.

Münden soll diese Aktion in einer Freiwilligenbörse im oder vor dem CCB im Herbst, an der sich weitere Organisationen beteiligen und sich mit ihrer gemeinnützigen Arbeit vor Ort vorstellen können.

Wenn ihr eure Unterstützung für das freiwillige Engagement in Bergedorf und dessen Bedeutung für den Zusammenhalt unserer Gesellschaft durch die Bereitstellung einer Schaufensterfläche signalisieren würdet, wäre das große Klasse.

Für die genauen Bedingungen und Möglichkeiten meldet euch bei der Stiftung Haus im Park unter 040 / 725702-80.
 
EURE HEIDI VOM LANDE
 


DAS KÖNNTE EUCH AUCH INTERESSIEREN:
# Artikel zum Thema Sachsentor im Blog finden!
# Artikel bequem im Newsstream bei Facebook finden!

 

Haut in die Tasten und hinterlasst Feedback!

Kommentare