Raub, Überfall, Seniorin, 80jährige, Frau, Lohbrügge, Polizei, An den Tannen, Zeugenaufruf, Mithilfe, Hamburg, News, Nachrichten, Bergedorf

Dummerweise vom Täter vergessen: Diese Taschen werden von der Eppendorfer Mode-Boutique nur an Premiumkunden ausgegeben.

Foto: Polizei Hamburg
 
Hallo liebe Leser,
am Dienstagmorgen hat um 6.30 Uhr ein unbekannter Mann eine 80-jährige Frau in ihrem Reihenhaus an der Straße „An den Tannen“ in Hamburg-Lohbrügge ausgeraubt und dabei verletzt. Die Seniorin konnte einen Notruf absetzen. Bei seiner überhasteten Flucht hat der Verbrecher dabei persönliche Gegenstände zurückgelassen.

Die Polizei bittet daher um Hinweise aus der Bevölkerung. Mehr dazu nachfolgend …  

HEIDI VOM LANDE, Blog, Bloggerin, Hamburg

 
Raub, Überfall, Seniorin, 80jährige, Frau, Lohbrügge, Polizei, An den Tannen, Zeugenaufruf, Mithilfe, Hamburg, News, Nachrichten, Bergedorf
Auch diese Brille konnte am Tatort sichergestellt werden (Foto: Polizei Hamburg).
 

Seniorin brutal überfallen! Räuber vergisst Gegenstände.

Nachdem die Rentnerin am Dienstag gegen 6.30 Uhr aufgestanden war, wurde sie von einem bislang unbekannten Täter im Erdgeschoss ihres Hauses attackiert und zu Boden geschlagen. Anschließend begab er sich mit der Frau in ihr im Obergeschoss befindliches Schlafzimmer und forderte die Herausgabe von Wertgegenständen.

Nachdem die 80-Jährige dem Mann mehrere Schmuckstücke übergeben hatte, begann er, Schränke und Schubladen zu durchsuchen. Die Rentnerin konnte im weiteren Verlauf einen Notrufknopf betätigen, woraufhin der Täter das Haus fluchtartig verließ und über die Lohbrügger Kirchstraße in Richtung der Straße Höperfeld lief.

Die Seniorin erlitt bei dem Überfall eine Unterarmfraktur und diverse Hämatome. Sie wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert, aus dem sie nach ambulanter Behandlung wieder entlassen wurde.

Der Räuber hatte offenbar vor seinem Zusammentreffen mit der Geschädigten die Zimmer nach Wertgegenständen durchsucht und einen kleineren Geldbetrag an sich genommen.

Ob er über die von der Seniorin herausgebenen Schmuckstücke und das Geld hinaus noch weiteres Raubgut erlangen konnte und wie er überhaupt in das Haus gekommen ist, wird im Moment noch ermittelt.

Der Täter hinterließ seine Brille und eine Tasche am Tatort. Die Brille wird auf relevante Spuren untersucht, so die Pressestelle der Polizei Hamburg.

Aber auch die vergessene Tasche könnte Aufschlüsse geben, denn die Mode-Boutique aus Eppendorf gibt diese seit zwei Jahren als Goodie nur für Premiumkunden heraus.

Das örtlich zuständige Raubdezernat (LKA 173) hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Mithilfe aus der Bevölkerung.

Täter-Beschreibung:
Männlich | südländisches Erscheinungsbild | ca. 180 cm groß | schlank | Brillenträger | dunkel bekleidet | trug möglicherweise ein buntes Tuch schräg über den Oberkörper | dunkelblauer Mund-Nasen-Schutz | dunkles Cap | sprach in bislang unbekannter Sprache.

Zeugen, die im Zusammenhang mit der Tat verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise zu dem Täter geben können, werden gebeten, sich beim Hinweistelefon der Polizei Hamburg unter der Rufnummer 040/4286-56789 oder bei einer der Polizei-Dienststellen zu melden (Quelle: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell).
 
EURE HEIDI VOM LANDE
 


DAS KÖNNTE EUCH AUCH INTERESSIEREN:
# Mehr Artikel zum Thema Polizei im Blog finden!
# Artikel bequem im Newsstream bei Facebook finden!

 

Haut in die Tasten und hinterlasst Feedback!

Kommentare