Kiek mol wedder in, Bunte Angebote, Freilichtmuseum Rieck Haus, Vier- und Marschlande, Bergedorf, Kinder, Ostern, Veranstaltungstipp, Nachrichten

„Kiek mol in!“ – Programm im Freilichtmuseum Rieck Haus startet im April.

 
Hallo liebe Leser,
das Freilichtmuseum Rieck Haus im Hamburger Stadtteil Curslack im Bezirk Bergedorf zählt zu den ältesten erhaltenen Bauernhäusern Norddeutschlands. Über fünfhundert Jahre Vier- und Marschländer Kultur macht das Freilichtmuseum erlebbar.

Die regelmäßigen Programmangebote für Jung und Alt starten jetzt. Mehr dazu erfahrt ihr nachfolgend …  

HEIDI VOM LANDE, Blog, Bloggerin, Hamburg

 
Kiek mol wedder in, Bunte Angebote, Freilichtmuseum Rieck Haus, Vier- und Marschlande, Bergedorf, Kinder, Ostern, Veranstaltungstipp, Nachrichten
Hat sich auf die Darstellung des bäuerlichen Lebens in den Vierlanden vor der industriellen Revolution spezialisiert: Das Rieck-Haus Hamburg-Curslack.
 

Vierländer Kulturgeschichte und Landleben.

Der kalte Winter ist vorbei und die ersten Frühlingsblüher sind zu sehen. Ab April wird es auch im Freilichtmuseum Rieck Haus bunter, denn die regelmäßigen Programmangebote für Jung und Alt starten wieder.

Bei den geführten Rundgängen könnt ihr die Vierländer Kulturgeschichte pur erleben und einiges über das Landleben vor vielen Jahrhunderten erfahren – als noch mehrere Generationen, Mägde, Knechte und viele Tiere unter einem Dach lebten.

Am Samstag, den 17. April geht es mit plattdeutschen Führungen durchs Rieck Haus. Zwischen 11.30 Uhr und 17 Uhr vertellt „Buur Ernie“ alias Ernst Korth op platt von fröher.

Die Teilnahme am Rundgang ist ohne Anmeldung und kostet 2 € zzgl. Museumseintritt.

Am ersten Sonntag im Monat laden Torkild Hinrichsen oder Hanna Wörmbke euch ein zu „Kiek mol in!“. Mit ihren lebhaft erzählten Geschichten vom früheren Leben auf dem Land und in dem alten Bauernhaus erfahrt ihr alles rund um die Vierländer Kulturgeschichte.

Kommt einfach vorbei! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
 

Oster-Rallye für die Kinder.

Am Ostersonntag, den 17. April, in der Zeit von 11.30 – 17.00 Uhr, kommen die jüngsten Besucher auf ihre Kosten. Bei einer schönen Oster-Rallye lernen sie die Geschichte des historischen Bauernhauses spielerisch kennen und können am Ende ihre Funde gegen eine süße Überraschung eintauschen, solange der Vorrat reicht.

Für die Teilnahme müssen die Kinder sich nicht anmelden.
 
 
Über die weiteren Angebote im Freilichtmuseum Rieck Haus könnt ihr euch auf der Homepage der Bergedorfer Museumslandschaft unter www.bergedorfer-museumslandschaft.de informieren oder im Rieck Haus anrufen unter 040 / 723 1223.
 
EURE HEIDI VOM LANDE
 


DAS KÖNNTE EUCH AUCH INTERESSIEREN:
# Mehr Artikel über das Freilichtmuseum Rieck Haus im Blog finden!
# Artikel bequem im Newsstream bei Facebook finden!

 


DER BEITRAG HAT MIR GEFALLEN! HEIDI VOM LANDE® – ZAHLE ICH

Der Artikel ist kostenfrei zugänglich – es gibt keine Paywall hier im Blog.
Das heißt aber nicht, dass Online-Journalismus nicht finanziert werden kann.
Daher gibt es die Möglichkeit zur freiwilligen Unterstützung und Wertschätzung.

DEN BLOG UNTERSTÜTZEN – GEHT GANZ EINFACH ÜBER PAYPAL

Auch ein kleiner Betrag hilft schon ungemein und bedeutet ganz viel.
Daher sind Betrag und Häufigkeit bei Paypal frei wählbar.

Ein riesiges Dankeschön sagt HEIDI VOM LANDE

♡ Ja, ich will

FacebookTwitterPinterest
Written by HEIDI VOM LANDE, Bloggerin