Kai Lüdders, Mauern, Roman, Buch, Rund ums Buch, Gewinnspiel, Corona-Zeit

Kai Lüdders: Mauern. Wenn der Kampf gegen das Corona-Virus ein Kampf gegen die Nachbarn wird.

 
Hallo liebe Leser,
mit dem nachhaltigen Reiseunternehmen „Fairreisen“ hat sich der Unternehmer Frederick Bauer aus Hamburg einen Traum erfüllt und kann sich endlich nach vielen Jahren des wirtschaftlichen Kampfes zur Gewinnerseite zählen. Das Unternehmen boomt, doch dann kommt Covid-19!

Wenn ihr erfahren möchtet, wie Fredericks Welt zusammenbricht und wie er in einen Strudel voller Wut und Hass gerät, dann macht mit bei dem neuen Gewinnspiel im Blog. Mehr dazu hier …  

HEIDI VOM LANDE, Blog, Bloggerin, Hamburg

 

Kai Lüdders verbindet die reale Pandemie mit fiktiven Schicksalen.

Kai Lüdders wurde 1977 in Hamburg geboren. Nach dem Abitur studierte er Rechts- und Politikwissenschaften. Nachdem er mehrere Jahre lang als Rechtsanwalt gearbeitet und in diesem Beruf viele menschliche Abgründe kennengelernt hatte, zog es ihn in das politische Berlin.

Seit seiner Jugend quälen Kai Lüdders die großen Fragen des Lebens und der Philosophie. Auf dem Weg nach Antworten setzt sich der praktizierende Buddhist in seinen Geschichten anhand von menschlichen Schicksalen mit diesen Fragen kritisch und emotional auseinander.

Mit der Zeit machte er es sich zur Aufgabe, diese Geschichten des Lebens zu erzählen: Dramen, Widersprüche, Verwerfungen. Immer mit einer großen Prise Fantasie und viel Tempo. Denn eine Geschichte ist nur spannend, wenn sie auch spannend erzählt wird.

Kai Lüdders lebt in Hamburg-Blankenese, ist verheiratet und hat zwei Kinder.
 
Kai Lüdders
Roman „Mauern“
VELUM Verlag
Erscheinungstermin: November 2020
Taschenbuch, Softcover, 333 Seiten
€ 14,00 [D]
ISBN: 978-3-947424-08-5

 

Ein Roman, der aktueller nicht sein könnte: Mauern.

Ein verzweifelter Mann kurz vor einem Mord. Eine Mutter im Kampf um ihre Familie, eine junge Frau auf ihrer dramatischen Flucht. Und die Frage, wie alles passieren konnte.

Als die ersten Meldungen einer neuen rätselhaften Lungenkrankheit aus China nach Europa schwappt, sieht der Hamburger Busunternehmer keine Gefahr, doch schnell wird aus den Gerüchten bitterer Ernst. Covid-19 erreicht Deutschland und fordert die ersten Opfer.

Frederick Bauers Welt bricht zusammen. Doch der Familienvater wehrt sich, steht plötzlich täglichen Angreifern gegenüber und merkt nicht, dass auch er in einen Strudel voller Wut und Hass gerät.

Unterdessen rollt eine noch viel größere Welle an, die alles andere in den Schatten stellen wird. In einem faszinierenden Gedankenspiel beschreibt der Autor Kai Lüdders den täglichen Konflikt einer Familie zwischen Homeschooling, Existenzangst und Diffamierung:

Wenn der Kampf gegen das Virus zum Kampf gegen die eigenen Nachbarn wird und die Maske zum Symbol der Entfremdung. Ein Plädoyer für das Zuhören.
 
Coronavirus, Covid 19, Personalsuche, Nachverfolgung von Corona-Ketten, Gesundheitsamt, Bergedorf, Nachrichten, News
Foto: Pixabay
 

Exemplar des Hamburg-Romans Mauern zu gewinnen!

Hinterlasst einen entsprechenden Kommentar hier oder bei dem Posting bei Facebook, um damit automatisch in den Lostopf zu hüpfen. Nennt mir weitere Bücher aus dem VELUM Verlag!

Teilnahmebedingungen beim Gewinnspiel:

– Das Gewinnspiel läuft bis zum 17. Januar 2021, 20.00 Uhr.
– Teilnahmeberechtigt sind nur User aus Deutschland, die mindestens 18 Jahre alt sind.
– Die GewinnerInnen werden per Los ermittelt und via Message verständigt.
– Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook.
– Es wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert.
– Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
 


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:
# Weitere Infos zu den Teilnahmebedingungen!
# Mehr Gewinnspiele im Blog!
# Artikel bequem im Newsstream bei Facebook finden!

 

Haut in die Tasten und hinterlasst Feedback!

Kommentare