Black-Music, Festival, Bergedorfer Schlosspark, Hamburg, Musik, gute Laune, Stimmung, Bands, Musiker, Konzerte, Afrika, Nathalie Dorra Max and Friends

Nathalie Dorra: Die durch Udo Lindenberg bekannte Soulsängerin ist an einem der neun Open-Air-Tage in Bergedorf dabei.

 
Hey Folks,
das Veranstalter-Team vom Afrikafestival-Hamburg präsentiert auf der wunderschönen Freilichtbühne im Bergedorfer Schlosspark vom 30. Juli bis zum 15. August hochkarätige Bands. An neun Tagen treten insgesamt 27 verschiedene Musik-Acts auf und es werden mehr als 140 Künstler auf der Bühne stehen.

Fast alle Genres sind im Angebot: Von A-cappella-Comedy, über Gospel und Latin hin zu Reggae, Afro oder Soul. Eingekreist von Blues und Singer-Songwriter. Mehr zu den tollen Tagen erfahrt ihr nachfolgend …  

HEIDI VOM LANDE, Blog, Bloggerin, Hamburg

 
Abdou day, Blues, Reggae, Bergedorf, Heidi vom Lande, der Blog aus und für Bergedorf, Konzert, Soundtrack, Musiker
Abdou Day: Beeinflusst durch die Melodien von Legenden wie Jimmy Cliff, Peter Tosh und Bob Marley widmet er sich voll und ganz dem Roots-Reggae (Foto: Privat).
 

Black Atlantic! Heimatklänge? – Festival.

Da, wo in Hamburg die Sonne aufgeht, da passt das „Black Atlantic! Heimatklänge?-Festival“ unbedingt hin. Mit dem Festival, das von Freitag, 30. Juli bis zum Sonntag, 15. August 2021 dauert und täglich jeweils drei Bands präsentiert, werden die musikalischen Verwobenheiten der Black Music über die Kontinente hinweg nachzuspüren sein.

Über die Jahre ist der Ursprung der Musik nicht zu bestimmen; sie schwappt wellengleich immer an die Gestade und verändert oder erneuert sich. Black Atlantic!

Fast alle Künstler leben mittlerweile in Hamburg oder in Deutschland. Von daher kann mithin behauptet werden, dass es sich im doppelten Sinne um Heimatmusik handelt.
 
Black-Music, Festival, Bergedorfer Schlosspark, Hamburg, Musik, gute Laune, Stimmung, Bands, Musiker, Konzerte, Afrika, Stefan Gwildis
Stefan Gwildis ist einer der populärsten Soul-Musiker des Landes und am Samstag, 07. August, zu Gast auf der Bühne in Hamburg-Bergedorf (Foto: Privat)
 

Diverse Motti an verschiedenen Wochenenden.

Für die insgesamt neun Konzerttage, die jeweils Open-Air im Bergedorfer Schlosspark stattfinden, wurden spezielle Motti gefunden, die in etwa die musikalische Richtung vorgeben: Desert Wind, African Sunset, Caribbean Sunset, Hit and Laugh, Rock the Soul, Over the Ocean, Jamaican Breeze oder Young, wild but grateful.

An den neun Tagen an drei folgenden Wochenenden treten im Bergedorfer Schlosspark insgesamt 27 verschiedene Musikgruppen auf und es werden mehr als 140 Künstler auf der Bühne stehen. So kommen Bands aus der Gegend (Shiny Diamond, Backyard Affairs). Es gibt große und bekannte Stars (Stefan Gwildis, LaLeLu oder Wiyaala), es gibt Tanzmusik und viele hochkarätige, internationale Künstler zu sehen (Abdou Day, Emersound, Anewal, Angelina Akpovo oder Steffani Seven).

Das Black Atlantic-Festival findet im Rahmen des Hamburger Kultursommers 2021 statt. Deswegen gibt es Karten zu sehr moderaten Preisen: Tagestickets für 10,00 oder 15.00 €. Diese können online vorbestellt werden unter info@alafia-agentur.de oder an den Vorverkaufsstellen wie der Info-Point CCB, Copy Kontor, Robin am See, Belami und natürlich an der Tageskasse. Die Organisation liegt bei dem Verein Zwischenräume e.V. unter der Leitung von Angelina Akpovo & Gerhard Heiland.
 
Black-Music, Festival, Bergedorfer Schlosspark, Hamburg, Musik, gute Laune, Stimmung, Bands, Musiker, Konzerte, Afrika, Steffani Seven
Die Jamaikanerin Steffani Seven gehört zu einer Generation von selbstbewussten Reggae-Sängerinnen und hat jede Menge positive Vibes für die Bergedorfer mit im Gepäck (Foto: Privat).
 

Black Music LINE-UP:

Freitag, 30. Juli 2021/Desert Wind
16.00 – 18.00 Yuba Sahara
18.00 – 20.00 Anewal Niger
20.00 – 22.00 Nneka, Nigeria,
Samstag, 31. Juli 2021/African Sunset
16.00 – 18.00 Ndiaxo DalJaam Senegal
18.00 – 20.00 Lanaya Burkina Faso
20.00 – 22.00 A.Akpovo & Yakawumbu Westafrika
Sonntag, 1. August/Caribbean Glow
15.00 – 17.00 Papito Chango’s Pi a Pa Cuba,
17.00 – 19.00 Punto Latino Lateinamerika
19.00 – 21.00 Emersound Brasilien
______________________________________

Freitag, 6. August 2021/Hit and Laugh
16.00 – 18.00 Backyard Affairs Hamburg
18.00 – 20.00 Shiny Diamonds Hamburg
20.00 – 22.00 LaLaLu Hamburg
Samstag, 7. August 2021/Rock the Soul
16.00 – 18.00 Uhr Pockets Full of Change Hamburg
18.00 – 20.00 Uhr Marshall Titus Trio USA,
20.00 – 22.00 Uhr Stefan Gwildis Hamburg
Sonntag, 8. August 2021/It’s a Jukebox
15.00- 17.00 Uhr Eileen Telmah Ghana
17.00 – 19.00 Les Quatro de Bakotessa Kongo
19.00 – 21.00 Max and Friends feat. Nathalie Dorra Deutschland
_______________________________________

Freitag, 13. August 2021/Over the Ocean
16.00 – 18.00 Elaine Thomas USA
18.00 – 20.00 Darren Laymont Bird USA
20.00 – 22.00 Nonhle Beryl Südafrika
Samstag, 14. August 2021/Jamaican Breeze
16.00 – 18.00 Roughhouse Jamaica
18.00 – 20.00 Steffani Seven Jamaica
20.00 – 22.00 Abdou Day Madagascar
Sonntag, 15. August 2021/Young, Wild but Grateful
14.00 – 17.00 Kidz Stuff
17.00 – 19.00 Lerato Sebele Sudafrika
19.00 – 21.00 Wiyaala Ghana

Black Atlantic! Heimatklänge?
im Rahmen des Hamburger Kultursommers
Veranstalter: Afrikafestival-Hamburg, Alafia
Freitag, 30. Juli – Sonntag, 15. August 2021
Tagestickets: € 10,00 bis € 15.00
Begedorfer Schlossstraße 4
Jeweils 16.00 – 22.00 Uhr

 
Ihr habt es ja so gewollt: Black Music wie noch nie in Hamburg-Bergedorf! Es sind die Beats, die den Magen pulsieren, die Hüften kreisen und den Hintern im Takt wackeln lassen.
 
EURE HEIDI VOM LANDE

 


DAS KÖNNTE EUCH AUCH INTERESSIEREN:
# Artikel über Musik und Konzerte im Blog finden!
# Artikel bequem im Newsstream bei Facebook finden!

 

Haut in die Tasten und hinterlasst Feedback!

Kommentare